Psalm 43:1-5

  • Gott als Richter und Befreier

    • „Sende dein Licht und deine Wahrheit aus“ (3)

    • „Warum bin ich nur so verzweifelt?“ (5)

    • „Warte auf Gott“ (5)

43  Sei mein Richter, o Gott,+führe meinen Rechtsfall+ gegen ein untreues Volk. Befrei mich von dem Betrüger und Ungerechten.   Denn du bist mein Gott, meine Festung.+ Warum hast du mich verstoßen? Warum muss ich traurig umhergehen, bedrängt von meinem Feind?+   Sende dein Licht und deine Wahrheit aus.+ Sie sollen mich führen.+Zu deinem heiligen Berg und deiner großartigen Wohnstätte sollen sie mich leiten.+   Dann werde ich zum Altar Gottes kommen,+zu Gott, meiner unendlichen Freude. Ich werde dich preisen mit der Harfe,+ o Gott, mein Gott.   Warum bin ich* nur so verzweifelt? Warum ist mein Inneres so aufgewühlt? Warte auf Gott+ —ich werde ihn noch als meinen großen Retter und meinen Gott preisen.+

Fußnoten

Oder „meine Seele“.