Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel | NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Psalm 81:1-16

Dem Leiter, auf der Gittịth.*+ Von Ạsaph. 81  O jubelt dem Gott unserer Stärke zu;+Jauchzt im Triumph dem Gott Jakobs zu.+   Stimmt eine Melodie an,+ und nehmt ein Tamburin,+Die liebliche Harfe zusammen mit dem Saiteninstrument.+   Am Neumond blast das Horn,*+Am Vollmond für den Tag unseres Festes.+   Denn es ist eine Bestimmung für Israel,+Eine richterliche Entscheidung des Gottes* Jakobs.   Als Mahnung erlegte er sie Joseph selbst auf,+Als er auszog über das Land Ägypten.+Eine Sprache*, die ich nicht kannte, hörte ich unablässig.+   „Ich* entzog seine Schulter auch [der] Bürde;*+Seine Hände wurden sogar vom Korb frei.+   In Bedrängnis riefst du, und ich ging daran, dich zu befreien;+Ich begann dir im Versteck des Donners zu antworten.+Ich prüfte dich dann an den Wassern von Merịba.+ Sẹla.   Höre, o mein Volk, und ich will Zeugnis gegen dich ablegen,+O Israel, wenn du auf mich hören wolltest.+   Es wird sich erweisen, daß unter dir kein fremder Gott* ist;+Und du wirst dich nicht vor einem fremdländischen Gott niederbeugen.+ 10  Ich, Jehova, bin dein Gott,*+Der dich aus dem Land Ägypten heraufgeführt hat.+Tu deinen Mund weit auf, und ich werde ihn füllen.+ 11  Aber mein Volk hat nicht auf meine Stimme gehört;+Und Israel selbst hat sich mir gegenüber nicht bereitwillig gezeigt.+ 12  Und so ließ ich sie im Starrsinn ihres Herzens gehen;*+Sie wandelten dann nach ihren eigenen Ratschlägen.+ 13  O daß mein Volk auf mich hörte,+O daß Israel selbst auf meinen Wegen wandelte!+ 14  Ihre Feinde würde ich leicht unterwerfen,+Und gegen ihre Widersacher würde ich meine Hand wenden.+ 15  Was die betrifft, die Jehova aufs tiefste hassen, sie werden geduckt zu ihm kommen,+Und es wird sich erweisen, daß ihre Zeit auf unabsehbare Zeit währen wird. 16  Und er wird ihn weiterhin mit dem Fett des Weizens nähren,+Und aus dem Felsen werde ich dich mit Honig selbst sättigen.“+

Fußnoten

Vgl. 8:Üb., Fn.
Od.: „den Schofar“. Hebr.: schōphár.
„Der Zelte“, bei Korrektur, die das Umstellen von zwei hebr. Buchstaben einschließt, in Übereinstimmung mit der ersten V.-Hälfte.
Wtl.: „Lippe“. Siehe 1Mo 11:1, Fn. („Sprache“).
„Ich“, MTSy; LXXVg(iuxta LXX): „Er“.
Od.: „dem Frondienst“.
„Gott“. Hebr.: ʼel.
Od.: „Ich bin Jehova, dein Gott“. Hebr.: ʼanochí Jehwáh ʼElohḗcha.
Wtl.: „sandte ich es (ihn) . . . weg“. Vgl. 2Mo 5:1, 2.