Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Psalm 75:1-10

Dem Leiter. „Verdirb nicht.“* Eine Melodie. Von Ạsaph+. Ein Lied. 75  Wir danken dir, o Gott; wir danken dir,+ Und dein Name ist nahe.+ Menschen müssen deine Wunderwerke verkünden.+   „Denn ich ging daran, [mir] eine feste Zeit zu nehmen;+ Ich selbst begann mit Geradheit zu richten.+   Als die Erde und all ihre Bewohner in Auflösung begriffen waren,+ War ich es, der ihre Säulen ausrichtete.“+ Sẹla.   Ich sagte zu den Törichten: „Seid nicht töricht“+ Und zu den Bösen: „Erhebt nicht das Horn.+   Erhebt nicht euer Horn zur Höhe. Redet nicht mit frechem Hals.+   Denn weder vom Osten* noch vom Westen, Noch vom Süden* her gibt es eine Erhöhung.   Denn Gott ist der Richter.+ Diesen erniedrigt er, und jenen erhöht er.+   Denn da ist ein Becher in der Hand Jehovas,+ Und der Wein schäumt, er ist voll Mischtrank. Und er wird bestimmt seine Hefen daraus ausgießen; Alle Bösen der Erde werden [sie] ausschlürfen, [sie] trinken.“+   Was aber mich betrifft, ich werde [es] kundtun auf unabsehbare Zeit; Ich will Melodien spielen dem Gott Jakobs.+ 10  Und alle Hörner der Bösen werde ich abhauen.+ Die Hörner des Gerechten werden erhöht werden.+

Fußnoten

Vgl. die Überschriften von Ps 57 bis 59.
Wtl.: „von Ausgang“, d. h. vom Sonnenaufgang.
Wtl.: „[von der] Wildnis“, d. h. der südlichen.