Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel | NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Psalm 146:1-10

146  Preiset Jah!*+ Preise Jehova, o meine Seele.+   Ich will Jehova zeit meines Lebens preisen.+ Ich will meinem Gott Melodien spielen, solange ich bin.+   Setzt euer Vertrauen nicht auf Edle+ Noch auf den Sohn des Erdenmenschen*, bei dem es keine Rettung gibt.+   Sein Geist* geht aus,+ er kehrt zurück zu seinem Erdboden;+ An jenem Tag vergehen seine Gedanken tatsächlich.*+   Glücklich ist der, der den Gott* Jakobs zu seiner Hilfe hat,+ Dessen Hoffnung auf Jehova, seinen Gott, [gerichtet] ist,+   Der Himmel und Erde gemacht hat,+ Das Meer und alles, was darin ist,+ Der Wahrhaftigkeit bewahrt auf unabsehbare Zeit,+   Der für die Übervorteilten Gericht übt,+ Der Brot gibt den Hungrigen.+ Jehova macht die Gebundenen frei.+   Jehova öffnet [die Augen der] Blinden;+ Jehova richtet auf die Niedergebeugten;+ Jehova liebt die Gerechten.+   Jehova behütet die ansässigen Fremdlinge;+ Dem vaterlosen Knaben und der Witwe hilft er auf,+ Aber den Weg+ der Bösen krümmt er.+ 10  Jehova wird König sein auf unabsehbare Zeit,+ Dein Gott, o Zion, für Generation um Generation.+ Preiset Jah!+

Fußnoten

Siehe 104:35, Fn.
„Des Erdenmenschen“. Hebr.: ʼadhám.
Od.: „Sein Atem (Hauch)“. Hebr.: ruchṓ; gr.: to pneuma autoú; lat.: spịritus ẹius.
Od.: „sind . . . vergangen“, „sollen . . . vergehen“.
„Der, der den Gott“. Hebr.: scheʼÉl.