Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Psalm 132:1-18

Ein Lied der Aufstiege. 132  Gedenke, o Jehova, hinsichtlich Davids+ All seiner Erniedrigungen;+   Wie er Jehova schwor,+ Wie er dem Starken+ Jakobs gelobte:+   „Ich will nicht in das Zelt meines Hauses gehen.+ Ich will nicht den Diwan meiner großartigen Lagerstätte besteigen,+   Ich will meinen Augen nicht Schlaf gönnen+ Noch Schlummer meinen eigenen glänzenden Augen,+   Bis ich eine Stätte finde für Jehova,+ Eine großartige Wohnstätte* für den Starken Jakobs.“+   Siehe! Wir haben davon gehört in Ẹphratha,+ Wir haben sie gefunden in dem Gefilde des Waldes.+   Laßt uns in seine großartige Wohnstätte kommen;+ Beugen wir uns nieder am Schemel seiner Füße.+   Erheb dich doch, o Jehova, zu deinem Ruheort,+ Du und die Lade+ deiner Stärke.+   Deine Priester laß mit Gerechtigkeit bekleidet werden,+ Und deine Loyalgesinnten mögen jubeln.+ 10  Davids, deines Knechtes, wegen+ Weise das Angesicht deines Gesalbten* nicht ab.+ 11  Jehova hat David geschworen,+ Er wird in Wahrheit nicht davon abgehen:*+ „Von der Frucht deines Leibes+ Werde ich auf deinen Thron setzen.+ 12  Wenn deine Söhne meinen Bund halten werden+ Und meine Mahnungen, die ich sie lehren werde,+ So werden auch ihre Söhne für immer+ Auf deinem Thron sitzen.“+ 13  Denn Jehova hat Zion erwählt;+ Als Wohnung für sich hat er danach* Verlangen gehabt:+ 14  „Dies ist mein Ruheort für immer;+ Hier werde ich wohnen, denn mich hat danach verlangt.+ 15  Seine* Wegzehrung werde ich ganz gewiß segnen.+ Seine Armen werde ich mit Brot* sättigen.+ 16  Und seine Priester werde ich mit Rettung bekleiden;+ Und seine Loyalgesinnten werden ganz bestimmt jubeln. 17  Dort werde ich das Horn Davids wachsen lassen.+ Ich habe eine Leuchte für meinen Gesalbten* zugerichtet.+ 18  Seine Feinde werde ich mit Schande bekleiden;+ Auf ihm aber wird sein Diadem+ blühen.“*+

Fußnoten

Od.: „einen großartigen Wohnsitz“. Wtl.: „Wohnstätten“, aber Hoheitspl.
„Deines Gesalbten“. Hebr.: meschichécha; gr.: tou chrịstoú sou; syr.: meschichach; lat.: chrịsti tui.
Od.: „eine Wahrheit, von der er nicht abgehen wird“.
Od.: „nach ihm“, im Hebr. Fem., bezieht sich auf „Zion“.
Siehe V. 13, Fn.
Od.: „Speise“, „Nahrung“.
„Für meinen Gesalbten“. Hebr.: limschichí; gr.: tōi christṓi mou (sprich: christṓ mu); syr.: lamschicheh; lat.: chrịsto mẹo.
Od.: „Blüten tragen (treiben)“.