Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel | NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Psalm 127:1-5

Ein Lied der Aufstiege. Von Sạlomo. 127  Wenn Jehova selbst das Haus nicht baut,+So ist es umsonst, daß seine Bauleute hart daran gearbeitet haben.+Wenn Jehova selbst die Stadt nicht behütet,+So ist es umsonst, daß der Wächter ständig gewacht hat.+   Umsonst ist es für euch, daß ihr früh aufsteht,+Daß ihr euch spät niedersetzt,+Daß ihr unter Mühsalen Speise* eßt.+Ebenso gibt er auch seinem Geliebten Schlaf.*+   Siehe! Söhne sind ein Erbe von Jehova;+Die Leibesfrucht ist eine Belohnung.+   Wie Pfeile in der Hand eines Starken,*+So sind die Söhne der Jugend.+   Glücklich ist der kräftige Mann*, der seinen Köcher mit ihnen gefüllt+ hat.Sie werden nicht beschämt werden,+Denn sie werden mit Feinden reden im Tor.

Fußnoten

Wtl.: „Brot“.
Od.: „gibt er seinem Geliebten [im] Schlaf“.
„Eines Starken“. Hebr.: gibbṓr.
„Der kräftige Mann“. Hebr.: haggéver.