Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Micha 3:1-12

3  Und ich sprach dann: „Hört bitte, ihr Häupter Jakobs und ihr Befehlshaber des Hauses Israel.+ Ist es nicht eure Sache, das Recht zu kennen?+  Die ihr das Gute haßt+ und das Böse liebt,+ die ihr den Leuten ihre Haut abreißt und ihren Organismus von ihren Knochen;+  ihr, die ihr auch den Organismus meines Volkes gegessen habt+ und ihnen direkt die Haut abgestreift und sogar ihre Knochen zerschlagen und [sie] in Stücke zermalmt habt wie das, was in einem Topf mit weiter Öffnung ist, und wie Fleisch mitten in einem Kochtopf.+  Zu jener Zeit werden sie zu Jehova um Hilfe rufen, aber er wird ihnen nicht antworten.+ Und er wird in jener Zeit sein Angesicht vor ihnen verbergen,+ je nachdem wie sie Schlechtes in ihren Handlungen begangen haben.+  Dies ist, was Jehova gegen die Propheten gesagt hat, die mein Volk umherirren lassen,*+ die mit ihren Zähnen beißen+ und die tatsächlich ausrufen: ‚Frieden!‘,+ die, wenn ihnen jemand nicht [etwas] in den Mund gibt, dann tatsächlich Krieg gegen ihn heiligen:+  ‚Darum wird es Nacht bei euch sein,+ so daß es keine Vision geben wird;+ und Finsternis werdet ihr haben, um nicht Wahrsagerei zu treiben. Und die Sonne wird über den Propheten gewiß untergehen, und der Tag soll finster werden über ihnen.+  Und die Visionenseher+ werden sich schämen müssen,+ und die Wahrsager+ werden bestimmt enttäuscht werden. Und sie werden den Schnurrbart bedecken müssen,+ sie alle, denn keine Antwort von Gott* ist da.‘ “+  Und andererseits bin ich selbst mit Kraft erfüllt worden, mit dem Geist Jehovas und des Rechts und der Macht,+ um Jakob seine Auflehnung mitzuteilen und Israel seine Sünde.+  Hört dies bitte, ihr Häupter des Hauses Jakob und ihr Befehlshaber des Hauses Israel,+ die, welche das Recht verabscheuen, und die, welche sogar alles Gerade krümmen,+ 10  die Zion mit Taten des Blutvergießens bauen und Jerusalem mit Ungerechtigkeit.+ 11  Ihre eigenen Häupter richten lediglich um eine Bestechung,+ und ihre Priester, sie unterweisen bloß um einen Kaufpreis,+ und ihre eigenen Propheten treiben Wahrsagerei nur um Geld;*+ doch auf Jehova stützen sie sich ständig, indem [sie] sprechen: „Ist nicht Jehova in unserer Mitte?+ Es wird kein Unglück über uns kommen.“+ 12  Darum wird euretwegen Zion als bloßes Feld umgepflügt werden, und Jerusalem, es wird zu nichts als Trümmerhaufen werden,+ und der Berg des Hauses wird zu Waldeshöhen werden.

Fußnoten

Od.: „irreführen“.
„Gott“. Hebr.: ʼElohím; lat.: Dẹi.
Od.: „Silber“.