Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Maleachi 4:1-6

4  * „Denn siehe, der Tag kommt, der brennend ist wie der Ofen,+ und alle Vermessenen und alle, die Böses tun, sollen wie Stoppeln werden.+ Und der kommende Tag wird sie gewiß verzehren“, hat Jehova der Heerscharen gesprochen, „so daß er ihnen weder Wurzel noch Zweig lassen wird.+  Und euch, die ihr meinen Namen fürchtet, wird bestimmt die Sonne der Gerechtigkeit aufleuchten+ mit Heilung in ihren Flügeln;+ und ihr werdet tatsächlich ausziehen und den Boden stampfen wie Mastkälber.“+  „Und gewiß werdet ihr [die] Bösen niedertreten, denn sie werden wie Staub unter euren Fußsohlen werden an dem Tag, an dem ich handle“,+ hat Jehova der Heerscharen gesprochen.  „Gedenkt des Gesetzes Mose, meines Knechtes, mit dem ich ihm im Họreb hinsichtlich ganz Israels Gebote gegeben habe, ja Bestimmungen und richterliche Entscheidungen.*+  Siehe! Ich sende euch Elịa*, den Propheten,+ vor dem Kommen des großen und furchteinflößenden Tages Jehovas.+  Und er soll das Herz der Väter wieder den Söhnen zuwenden und das Herz der Söhne wieder den Vätern, damit ich nicht komme und die Erde* tatsächlich mit dem Vernichtungsbann* schlage.“+

Fußnoten

In SyVg beginnt hier Kap. 4; in MLXX ist dies 3:19, u. Kap. 3 geht bis zum Ende des Buches.
LXX stellt den V. 4 hinter V. 6, läßt die Prophezeiung somit hoffnungsvoll enden.
„Elia“. Hebr.: ʼElijjáh; LXXVg: „Elias“.
Od.: „das Land“. Hebr.: haʼárez; lat.: tẹrram.
„Dem Vernichtungsbann“. Hebr.: chérem. Weil sich das Ende dieser Prophezeiung so hart anhört, ist es bei den Juden Brauch, bei der Vorlesung den V. 5, der erfreulicher klingt, zu wiederholen. Derartige Wiederholungen werden auch am Ende anderer Bücher, wie Prediger, Jesaja u. Klagelieder, vorgenommen.