Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel | NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Kolosser 3:1-25

3  Wenn ihr aber mit dem Christus auferweckt worden seid,+ so sucht weiterhin die Dinge, die droben sind,+ wo der Christus zur Rechten Gottes sitzt.+  Haltet euren Sinn auf die Dinge droben gerichtet,+ nicht auf die Dinge auf der Erde.+  Denn ihr seid gestorben,+ und euer Leben+ ist verborgen mit dem Christus in Gemeinschaft+ mit Gott.  Wenn der Christus, unser Leben,+ offenbar gemacht wird, dann werdet auch ihr mit ihm offenbar gemacht werden+ in Herrlichkeit.+  Ertötet+ daher die Glieder eures Leibes,+ die auf der Erde sind, in bezug auf Hurerei*, Unreinheit*, sexuelle Gelüste,*+ schädliche Begierde und Habsucht,+ die Götzendienst ist.  Dieser Dinge wegen kommt der Zorn Gottes.+  Gerade in diesen Dingen wandeltet auch ihr einst, als ihr in ihnen ständig lebtet.+  Nun aber legt sie wirklich alle von euch ab:+ Zorn, Wut, Schlechtigkeit, Lästerworte*+ und unzüchtige+ Rede aus eurem Mund.  Belügt einander nicht.+ Streift die alte Persönlichkeit* mit ihren Handlungen ab,+ 10  und kleidet euch mit der neuen+ [Persönlichkeit], die durch genaue* Erkenntnis erneuert wird nach dem Bilde+ dessen, der sie geschaffen hat, 11  wo weder Grieche noch Jude ist, weder Beschneidung noch Unbeschnittenheit, Ausländer, Skỵthe, Sklave, Freier,+ sondern Christus alles und in allen ist.+ 12  Kleidet euch somit als Gottes Auserwählte+, Heilige und Geliebte, mit der innigen Zuneigung des Erbarmens,+ mit Güte, Demut*+, Milde+ und Langmut.+ 13  Fahrt fort, einander zu ertragen und einander bereitwillig zu vergeben,+ wenn jemand Ursache zu einer Klage+ gegen einen anderen hat. So, wie Jehova* euch bereitwillig vergeben hat,+ so tut auch ihr. 14  Außer allen diesen Dingen aber [kleidet euch mit] Liebe,+ denn sie ist ein vollkommenes Band+ der Einheit*. 15  Und der Frieden+ des Christus* herrsche in eurem Herzen,+ denn dazu seid ihr tatsächlich in e i n e m* Leib berufen worden.+ Und erweist euch als dankbar. 16  Laßt das Wort des Christus* in aller Weisheit+ reichlich in euch wohnen. Lehrt+ und ermahnt einander weiterhin ernstlich mit Psalmen,+ Lobpreisungen Gottes,* geist[erfüllten] Liedern+ mit Wohlwollen, Jehova* singend in eurem Herzen.+ 17  Und was immer ihr tut in Wort oder in Werk,+ tut alles im Namen des Herrn Jesus,+ indem ihr Gott, dem Vater, durch ihn dankt+. 18  Ihr Frauen, seid [euren] Männern untertan,+ wie es sich schickt im Herrn. 19  Ihr Männer, liebt [eure] Frauen weiterhin,+ und laßt euch nicht gegen sie erbittern.+ 20  Ihr Kinder, seid [euren] Eltern in allem gehorsam,+ denn das ist wohlgefällig im Herrn. 21  Ihr Väter, reizt eure Kinder nicht,+ damit sie nicht mutlos werden. 22  Ihr Sklaven, seid in allem denen gehorsam, die [eure] Herren nach dem Fleische sind,+ nicht mit Augendienerei als Menschengefällige,+ sondern mit Aufrichtigkeit des Herzens, in der Furcht Jehovas.*+ 23  Was immer ihr tut, arbeitet daran mit ganzer Seele+ als für Jehova*+ und nicht für Menschen, 24  denn ihr wißt, daß ihr den gebührenden Lohn, das Erbe, von Jehova*+ empfangen werdet.+ Dient als Sklaven für den Herrn, Christus.+ 25  Wer unrecht tut, wird bestimmt das zurückerhalten,+ was er unrechterweise getan hat, und da ist keine Parteilichkeit.+

Fußnoten

„Hurerei“. Gr.: pornéian; lat.: fornicatiọnem; J17,22(hebr.): hassenúth, „die Hurerei“. Siehe Anh. 5A.
Od.: „Schmutz“, „Verdorbenheit“, „Unzucht“. Gr.: akatharsían; J17,22(hebr.): wehattumʼáh, „und die Unreinheit“. Siehe 2Ko 12:21, Fn. („Unreinheit“).
Wtl.: „Leidenschaft“. Gr.: páthos.
Od.: „Lästerung“.
Wtl.: „den alten Menschen [mit seinen]“.
Od.: „in genauer“.
Wtl.: „Niedriggesinntheit“.
„Jehova“, J23; P46ABD*(gr.): ho kýrios; אcCDcSyh,p: „der Christus“; א*: „Gott“. Siehe Anh. 1D.
Wtl.: „zusammen[haltendes] Band der Vollkommenheit“.
„Des Christus“, א*ABC*D*; אcCcDc: „Gottes“; J7,8: „Jehovas“.
„Einem“, אADVgSyp; fehlt in P46B.
„Des Christus“, P46אcBCcDVg; א*: „des Herrn“; AC*: „Gottes“.
Wtl.: „Hymnen“. Gr.: hýmnois; lat.: hymnis.
„Jehova“, J7,8,13,14,16,17; CcDc(gr.): tōi kyríōi (sprich: tō kyríō); P46אABC*D*VgSyh,p: „Gott“. Siehe Anh. 1D.
„Jehovas“, J18,22,28; א*ABCD*(gr.): ton kýrion; P46אcDc: „Gottes“. Siehe Anh. 1D.
Siehe Anh. 1D.
Siehe Anh. 1D.