Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Jeremia 45:1-5

45  Das Wort, das Jeremia, der Prophet, zu Bạruch+, dem Sohn Nerịjas, redete, als er diese Worte aus dem Mund Jeremias+ in ein Buch schrieb, im vierten Jahr Jọjakims,+ des Sohnes Josịas, des Königs von Juda, indem [er] sagte:  „Dies ist, was Jehova, der Gott Israels, dich betreffend gesprochen hat, o Bạruch:  ‚Du hast gesagt: „Nun, wehe mir,+ denn Jehova hat Kummer zu meinem Schmerz hinzugefügt! Ich bin ermattet wegen meines Seufzens, und keinen Ruheort habe ich gefunden.“ ‘+  Dies ist, was du zu ihm sagen solltest: ‚Dies ist, was Jehova gesprochen hat: „Siehe! Was ich aufgebaut habe, reiße ich nieder, und was ich gepflanzt habe, reiße ich aus, ja das ganze Land selbst.+  Aber was dich betrifft, du suchst für dich ständig nach großen Dingen.+ Suche nicht weiter.“ ‘+ ,Denn siehe, ich bringe Unglück über alles Fleisch‘,+ ist der Ausspruch Jehovas, ‚und ich will dir deine Seele zur Beute geben an allen Orten, wohin du gehen magst.‘ “+

Fußnoten