Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Hosea 8:1-14

8  „An deinen Mund* — ein Horn!*+ [Einer kommt] wie ein Adler+ gegen das Haus Jehovas, weil sie meinen Bund übertreten+ und sich gegen mein Gesetz vergangen haben.+  Zu mir schreien sie ständig: ‚O mein Gott, wir, Israel, haben dich gekannt.‘+  Israel hat Gutes zurückgestoßen.+ Möge jemand, der ein Feind ist, ihm nachjagen.+  Sie selbst haben Könige eingesetzt,+ aber nicht meinetwegen. Sie haben Fürsten eingesetzt, aber ich wußte [es] nicht. Mit ihrem Silber und ihrem Gold haben sie sich Götzen gemacht,+ damit sie* weggetilgt werden.+  Dein Kalb ist verstoßen worden,+ o Samạria. Mein Zorn ist gegen sie entbrannt.+ Wie lange werden sie der Unschuld unfähig sein?+  Denn von Israel war selbst dieses.+ Ein einfacher Handwerker hat es gemacht,+ und es ist nicht Gott*; denn das Kalb Samạrias wird zu bloßen Splittern werden.+  Denn Wind* säen sie ständig, und Sturmwind werden sie ernten.+ Nichts hat stehendes Getreide.+ Kein Sproß bringt Mehl hervor.+ Brächte einer [es] vielleicht hervor, werden Fremde selbst es verschlingen.+  Israel soll verschlungen werden.+ Nun sollen sie unter den Nationen+ werden wie ein Gefäß, an dem man kein Gefallen hat.+  Denn sie selbst sind nach Assyrien hinaufgezogen+ wie ein für sich abgesondertes Zebra.+ In Ẹphraims Fall haben sie Liebhaber gedungen.+ 10  Auch werde ich sie, obwohl sie [sie] unter den Nationen ständig dingen,+ nun zusammenbringen; und sie werden eine kleine Weile in heftigen Schmerzen sein+ wegen der Last von König [und] Fürsten. 11  Denn Ẹphraim hat Altäre gemehrt, um zu sündigen.+ Er hat Altäre bekommen, um zu sündigen.+ 12  Ich ging daran, für ihn viele Dinge meines Gesetzes zu schreiben;+ so wie etwas Fremdes sind sie geachtet worden.+ 13  Als meine Schlachtopfergaben opferten sie fortwährend Fleisch,+ und sie aßen ständig das, woran Jehova selbst kein Wohlgefallen hatte.+ Nun wird er ihrer Vergehung gedenken und Abrechnung halten wegen ihrer Sünden.+ Nach Ägypten kehrten sie dann selbst zurück.+ 14  Und Israel begann den, der es gemacht hat, zu vergessen+ und Tempel zu bauen;+ und Juda seinerseits mehrte befestigte Städte.+ Und ich werde gewiß Feuer in seine Städte senden, und es soll die Wohntürme von einer [jeden] verzehren.“+

Fußnoten

Wtl.: „Gaumen“.
Od.: „Schofar“. Siehe 5:8, Fnn.
„Sie“, LXXSyVg; M: „man (er) [. . . wird]“.
„Gott“. Hebr.: ʼElohím; gr.: theós; lat.: Dẹus.
„Wind“. Hebr.: rúach; lat.: vẹntum. Siehe 1Mo 1:2, Fn. („Kraft“).