Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Hosea 3:1-5

3  Und Jehova sprach weiter zu mir: „Geh nochmals hin, liebe eine Frau, die von einem Gefährten geliebt wird*+ und Ehebruch begeht*, wie im Fall der Liebe Jehovas zu den Söhnen Israels,+ während sie sich anderen Göttern* zuwenden+ und Rosinenkuchen lieben.“+  Und ich ging daran, sie mir für fünfzehn Silber[stücke] und ein Họmer-Maß* Gerste und einen halben Họmer* Gerste zu kaufen.+  Dann sagte ich zu ihr: „Viele Tage lang wirst du als die Meine wohnen.+ Du sollst nicht Hurerei begehen,+ und du sollst keinem [anderen] Mann* zu eigen werden;+ und auch ich will für dich sein.“  Es ist, weil die Söhne Israels viele Tage ohne König+ und ohne Fürst und ohne Schlachtopfer+ und ohne Säule und ohne Ẹphod+ und Tẹraphim+ wohnen werden.  Danach werden die Söhne Israels umkehren und Jehova, ihren Gott*, und David, ihren König,+ gewiß suchen;+ und sie werden tatsächlich bebend zu Jehova und zu seiner Güte kommen+ im Schlußteil der Tage.+

Fußnoten

„Die von einem Gefährten geliebt wird“, MVg; LXXSy: „die das Böse liebt“.
Od.: „und in der Ehe (sexuell) untreu ist (und sexuelle eheliche Untreue begeht)“. Hebr.: umenaʼápheth; gr.: kai moichalín; lat.: et adụlteram. Siehe Mat 5:32, Fn. („Ehebruch“).
„Göttern“. Hebr.: ʼelohím.
Ca. 220 l.
„Und einen halben Homer“. Hebr.: weléthech.
„Anderen Mann“, LXX; M(hebr.: leʼísch)SyVg: „Mann“.
„Ihren Gott“. Hebr.: ʼElohēhém.