Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

Hebräer 1:1-14

1  Gott, der vor langem bei vielen Gelegenheiten+ und auf vielerlei Weise durch die Propheten zu unseren Vorvätern geredet hat,+  hat am Ende dieser Tage+ durch einen Sohn zu uns geredet,+ den er zum Erben aller Dinge eingesetzt+ und durch den er die Systeme der Dinge* gemacht hat.+  Er ist der Widerschein* [seiner] Herrlichkeit+ und der genaue Abdruck seines Wesens selbst,*+ und er erhält alle Dinge durch das Wort seiner Macht aufrecht;+ und nachdem er eine Reinigung für unsere Sünden herbeigeführt hatte,+ setzte er sich zur Rechten+ der Majestät* in den Höhen.+  So ist er besser geworden als die Engel,+ insofern er einen Namen geerbt hat,+ der vorzüglicher ist als der ihrige.  Zu welchem der Engel sprach er zum Beispiel jemals: „Du bist mein Sohn; ich, ich bin heute dein Vater geworden.“?+ Und wiederum: „Ich selbst werde sein Vater werden, und er seinerseits wird mein Sohn werden.“?+  Wenn er aber seinen Erstgeborenen+ wiederum in die bewohnte Erde einführt, sagt er: „Und alle Engel+ Gottes sollen ihm huldigen.“*+  Und mit Bezug auf die Engel sagt er: „Und er macht seine Engel zu Geistern und seine öffentlichen Diener* zu einer Feuerflamme.“+  Aber mit Bezug auf den Sohn: „Gott ist dein Thron für immer+ und ewig, und [das] Zepter deines* Königreiches+ ist das Zepter* der Geradheit.+  Du hast Gerechtigkeit geliebt, und du hast Gesetzlosigkeit gehaßt. Darum hat dich Gott, dein Gott, mit [dem] Öl des Frohlockens gesalbt+, mehr als deine Mitgenossen.“+ 10  Und: „Du, o Herr, hast im Anfang die Grundlagen der Erde gelegt, und die Himmel sind [die] Werke deiner Hände.+ 11  Sie selbst werden zugrunde gehen*, du aber, du wirst fortwährend bleiben; und so wie ein äußeres Kleid+ werden sie alle veralten, 12  und du wirst sie zusammenrollen wie einen Mantel,+ wie ein äußeres Kleid;* und sie werden gewechselt werden, du aber bist derselbe, und deine Jahre werden nie enden.“+ 13  Mit Bezug auf welchen der Engel aber hat er jemals gesagt: „Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde als Schemel für deine Füße hinlege.“?+ 14  Sind sie nicht alle Geister+ für den öffentlichen Dienst,+ ausgesandt, um denen zu dienen, die die Rettung erben+ werden?

Fußnoten

Od.: „die Ordnungen der Dinge“. Gr.: tous aiṓnas; lat.: saecula; J22(hebr.): haʽōlamím.
Wtl.: „[die] Ausstrahlung“.
Od.: „das von seiner Substanz geprägte Bild“.
Wtl.: „der Erhabenheit (Großartigkeit)“. Gr.: tēs megalōsýnēs; lat.: Maiestạtis; J17,18,22(hebr.): hagGedhulláh.
Od.: „sollen [ihn] anbeten“. Gr.: proskynēsátōsan; lat.: adọrent. Siehe 2Kö 2:15 u. Fn.
Wtl.: „öffentlich Wirkenden“, „öffentlichen Arbeiter“. Gr.: lẹitourgoús.
„Deines“, ADItVgSyh,p u. Ps 45:6; P46אB: „seines“.
Wtl.: „der Stab“.
Wtl.: „werden sich vernichten“.
„Wie ein äußeres Kleid“, P46אAB; fehlt in VgSyp u. TR.