Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

2. Petrus 3:1-18

3  Geliebte, dies ist nun der zweite Brief, den ich euch schreibe, in welchem ich, wie in meinem ersten,+ durch Erinnerung euer klares Denkvermögen* aufwecke,+  damit ihr der zuvor von den heiligen Propheten geredeten Worte+ und des durch eure Apostel [mitgeteilten] Gebotes des Herrn und Retters gedenkt.+  Denn dies wißt zuerst, daß in den letzten Tagen+ Spötter*+ mit ihrem Spott kommen werden, die gemäß ihren eigenen Begierden vorgehen+  und sagen:+ „Wo ist diese seine verheißene Gegenwart?*+ Ja, von dem Tag an, da unsere Vorväter [im Tod] entschlafen sind, gehen alle Dinge genauso weiter wie von Anfang der Schöpfung an.“+  Denn ihrem Wunsch gemäß entgeht diese Tatsache ihrer Kenntnis, daß es von alters her Himmel+ gab und eine Erde, die kompakt herausstand aus [dem] Wasser+ und inmitten des Wassers+ durch das Wort Gottes;  und durch diese [Dinge] wurde die damalige Welt vernichtet, als sie mit Wasser überflutet wurde.+  Aber durch dasselbe Wort sind die Himmel+ und die Erde+, die jetzt sind, aufgespart für das Feuer+ und sind aufbehalten für den Tag des Gerichts+ und der Vernichtung der gottlosen Menschen.+  Indes möge diese e i n e Tatsache eurer Kenntnis nicht entgehen, Geliebte, daß e i n Tag bei Jehova* wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie e i n Tag.+  Jehova* ist hinsichtlich seiner Verheißung nicht langsam,+ wie [es] einige [für] Langsamkeit halten, sondern er ist geduldig mit euch, weil er nicht will, daß irgend jemand vernichtet werde, sondern will, daß alle zur Reue* gelangen.+ 10  Doch Jehovas* Tag+ wird kommen wie ein Dieb,+ an welchem [Tag] die Himmel mit zischendem Geräusch+ vergehen werden,+ die Elemente* aber werden vor Gluthitze aufgelöst,*+ und die Erde+ und die Werke auf ihr werden aufgedeckt werden.*+ 11  Da alle diese Dinge so aufgelöst werden, was für Menschen solltet ihr da sein in heiligen Handlungen des Wandels und Taten der Gottergebenheit, 12  indem ihr die Gegenwart* des Tages Jehovas*+ erwartet+ und fest im Sinn behaltet*, durch den [die] Himmel im Feuer aufgelöst werden+ und [die] Elemente vor Gluthitze zerschmelzen werden! 13  Doch gibt es neue Himmel+ und eine neue Erde,+ die wir gemäß seiner Verheißung erwarten, und in diesen wird Gerechtigkeit wohnen.+ 14  Deshalb, Geliebte, da ihr diese Dinge erwartet, tut euer Äußerstes, um schließlich von ihm fleckenlos+ und makellos und in Frieden erfunden zu werden.+ 15  Betrachtet ferner die Geduld* unseres Herrn als Rettung, so wie euch unser geliebter Bruder Paulus nach der ihm verliehenen Weisheit+ ebenfalls schrieb,+ 16  indem er von diesen Dingen redete, wie er das auch in all [seinen] Briefen tut. Darin sind jedoch einige Dinge schwer zu verstehen, die die Ungelehrten* und Unbefestigten verdrehen, wie [sie es] auch, zu ihrer eigenen Vernichtung, mit den übrigen Schriften+ [tun]. 17  Ihr daher, Geliebte, die ihr dies im voraus wißt,+ hütet euch, damit ihr nicht durch den Irrtum derer, die dem Gesetz trotzen,* mit ihnen fortgerissen werdet und aus eurem eigenen festen Stand fallt.+ 18  Nein, sondern wachst weiterhin in der unverdienten Güte und an Erkenntnis unseres Herrn und Retters Jesus Christus.+ Ihm [sei] die Herrlichkeit sowohl jetzt als auch bis zum Tag der Ewigkeit.+

Fußnoten

Wtl.: „[eure klare] geistige Wahrnehmung“.
Wtl.: „Spieltreibende [Spotttreibende]“.
Siehe Anh. 5B.
Siehe Anh. 1D.
Siehe Anh. 1D.
Wtl.: „Sinnesänderung“. Gr.: metánoian.
Siehe Anh. 1D.
Od.: „[die] Himmelskörper“. Gr.: stoichéia.
Wtl.: „gelöst werden“.
„Werden aufgedeckt (ausfindig gemacht) werden“, אB; AVgc: „werden verbrannt werden“.
Siehe Anh. 5B.
„Jehovas“, J7,8,17; CVgc: „des Herrn“; אABVgSyh: „Gottes“. Siehe Anh. 1D.
„Fest im Sinn behaltet“. Od.: „heiß wünscht“. Wtl.: „beständig beschleunigend“.
Wtl.: „Länge an Geist“.
Wtl.: „Nichtlernenden“.
„Derer, die dem Gesetz trotzen“. Wtl.: „der Satzungslosen“.