Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

1. Chronika 25:1-31

25  Ferner sonderten David und die Obersten+ der Dienstgruppen+ einige von den Söhnen Ạsaphs, Hẹmans+ und Jẹduthuns+ zum Dienst aus, diejenigen, die mit den Harfen+, mit den Saiteninstrumenten+ und mit den Zimbeln+ prophezeiten. Und aus ihrer Zahl gingen die zu ihrem Dienst beauftragten Männer hervor.  Von den Söhnen Ạsaphs: Sạkkur und Joseph+ und Nethạnja und Ascharẹla+, die Söhne Ạsaphs, unter der Leitung Ạsaphs+, der unter der Leitung des Königs prophezeite.  Von Jẹduthun+: die Söhne Jẹduthuns: Gedạlja+ und Zẹri+ und Jeschạja+ [und Schịmeï*], Haschạbja und Mattịthja+, sechs, unter der Leitung ihres Vaters Jẹduthun, der mit der Harfe prophezeite, um Jehova zu danken und [ihn] zu preisen.+  Von Hẹman+: die Söhne Hẹmans: Bukkịja+, Mattạnja+, Ụsiël+, Schẹbuël* und Jẹrimoth, Hanạnja+, Hạnani, Eliạtha+, Giddạlti+ und Rọmamti-Ẹser+, Joschbekạscha+, Mạllothi+, Họthir+, Mahasịoth.  Alle diese waren Söhne Hẹmans, eines Visionensehers+ des Königs in den Dingen des [wahren] Gottes, um sein Horn zu erhöhen; so gab der [wahre] Gott dann Hẹman vierzehn Söhne und drei Töchter.+  Alle diese standen unter der Leitung ihres Vaters beim Gesang im Haus Jehovas, mit Zimbeln+, Saiteninstrumenten+ und Harfen+ für den Dienst des Hauses des [wahren] Gottes. Unter der Leitung des Königs waren Ạsaph und Jẹduthun und Hẹman.+  Und ihre Zahl belief sich, zusammen mit ihren Brüdern, den im Gesang für Jehova Geübten,+ allen Fachkundigen+, auf zweihundertachtundachtzig.  So warfen sie Lose+ in bezug auf die Dinge, die zu besorgen waren, wobei der Kleine ebenso war wie der Große,+ der Fachkundige+ zusammen mit dem Lernenden.  Und das Los kam dann heraus: das erste, das Ạsaph gehörte, für Joseph+; für Gedạlja+ das zweite (er und seine Brüder und seine Söhne waren [an Zahl] zwölf); 10  das dritte für Sạkkur+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 11  das vierte für Jịzri+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 12  das fünfte für Nethạnja+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 13  das sechste für Bukkịja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 14  das siebte für Jescharẹla+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 15  das achte für Jeschạja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 16  das neunte für Mattạnja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 17  das zehnte für Schịmeï, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 18  das elfte für Ạsarel+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 19  das zwölfte für Haschạbja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 20  für das dreizehnte, Schụbaël+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 21  für das vierzehnte, Mattịthja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 22  für das fünfzehnte, für Jẹremoth, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 23  für das sechzehnte, für Hanạnja, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 24  für das siebzehnte, für Joschbekạscha, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 25  für das achtzehnte, für Hạnani, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 26  für das neunzehnte, für Mạllothi, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 27  für das zwanzigste, für Eliạtha, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 28  für das einundzwanzigste, für Họthir, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 29  für das zweiundzwanzigste, für Giddạlti, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 30  für das dreiundzwanzigste, für Mahasịoth+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf; 31  für das vierundzwanzigste, für Rọmamti-Ẹser+, seine Söhne und seine Brüder, zwölf.

Fußnoten

„Und Schimei“, LXX u. eine hebr. Hs. Siehe V. 17.
„Schubael“, LXX, wie in V. 20 u. 24:20.