Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Online-Bibel

NEUE-WELT-ÜBERSETZUNG DER HEILIGEN SCHRIFT

1. Chronika 1:1-54

1  Adam+, Seth+, Ẹnosch+,   Kẹnan+, Mahalạlel+, Jạred+,   Hẹnoch+, Methụsalah+, Lạmech+,   Noah+, Sem+, Ham+ und Jạphet+.  Die Söhne Jạphets waren Gọmer und Mạgog+ und Mạdai+ und Jạwan+ und Tụbal und Mẹschech+ und Tịras.+  Und die Söhne Gọmers waren Ạschkenas+ und Rịphath*+ und Togạrma+.  Und die Söhne Jạwans waren Elịscha+ und Tạrschisch*+, Kịttim+ und Rọdanim.*+  Die Söhne Hams waren Kusch+ und Mizrạjim+, Put+ und Kạnaan+.  Und die Söhne Kuschs waren Sẹba+ und Hawịla und Sạbta+ und Rạema+ und Sabtẹcha.+ Und die Söhne Rạemas waren Schẹba und Dẹdan.+ 10  Und Kusch seinerseits wurde der Vater Nịmrods.+ Er war es, der den Anfang machte, ein Gewaltiger auf der Erde zu werden.+ 11  Was Mizrạjim betrifft, er wurde der Vater der Lụdim+ und Ạnamim und Lẹhabim und Nạphtuchim+ 12  und Pạthrusim+ und Kạsluchim+ (von denen die Philịster+ ausgegangen sind) und Kạphtorim+. 13  Was Kạnaan betrifft, er wurde der Vater Sịdons+, seines Erstgeborenen, und Heths+ 14  und des Jebusịters+ und des Amorịters+ und des Girgaschịters+ 15  und des Hiwịters+ und des Arkịters und des Sinịters+ 16  und des Arwadịters+ und des Zemarịters+ und des Hamathịters+. 17  Die Söhne Sems+ waren Ẹlam+ und Ạssur+ und Ạrpachschad+ und Lud+ und Ạram, Und Uz* und Hul und Gẹther und Masch.*+ 18  Was Ạrpachschad betrifft, er wurde der Vater Schẹlachs+, und Schẹlach seinerseits wurde der Vater Ẹbers+. 19  Und Ẹber wurden zwei Söhne geboren. Der Name des einen war Pẹleg*+, denn in seinen Tagen wurde die Erde* geteilt; und der Name seines Bruders war Jọktan. 20  Was Jọktan betrifft, er wurde der Vater von Ạlmodad und Schẹleph und Hazarmạweth und Jẹrach+ 21  und Hạdoram und Ụsal und Dịkla+ 22  und Ọbal* und Abịmaël und Schẹba+ 23  und Ọphir+ und Hawịla+ und Jọbab;+ alle diese waren die Söhne Jọktans. 24  Sem+, Ạrpachschad+, Schẹlach+, 25  Ẹber+, Pẹleg+, Rẹu+, 26  Sẹrug+, Nạhor+, Tẹrach+, 27  Ạbram+, das heißt Abraham+. 28  Die Söhne Abrahams waren Ịsa·ak+ und Ịsmael+. 29  Dies sind die Abstammungen ihrer Familien: Nẹbajoth+, Ịsmaels Erstgeborener, und Kẹdar+ und Ạdbeël und Mịbsam,+ 30  Mịschma und Dụma,+ Mạssa, Hạdad+ und Tẹma, 31  Jẹtur, Nạphisch und Kẹdma.+ Dies waren die Söhne Ịsmaels. 32  Was die Söhne Ketụras+, der Nebenfrau+ Abrahams, betrifft, sie gebar Sịmran und Jọkschan und Mẹdan+ und Mịdian+ und Jịschbak+ und Schụach+. Und die Söhne Jọkschans waren Schẹba und Dẹdan.+ 33  Und die Söhne Mịdians waren Ẹpha+ und Ẹpher und Hạnoch und Abịda und Eldạa.+ Alle diese waren die Söhne Ketụras. 34  Und Abraham wurde der Vater Ịsa·aks+. Die Söhne Ịsa·aks waren Ẹsau+ und Israel+. 35  Die Söhne Ẹsaus waren Ẹliphas, Rẹuël+ und Jẹusch und Jạlam und Kọrah.+ 36  Die Söhne des Ẹliphas waren Tẹman+ und Ọmar, Zẹpho* und Gạtam, Kẹnas+ und Tịmna+ und Ạmalek+. 37  Die Söhne Rẹuëls waren Nạhath, Sẹrach, Schạmma und Mịsa.+ 38  Und die Söhne Sẹirs+ waren Lọtan und Schọbal und Zịbeon und Ạna+ und Dịschon und Ẹzer und Dịschan.+ 39  Und die Söhne Lọtans waren Họri und Họmam*. Und Lọtans Schwester war Tịmna.+ 40  Die Söhne Schọbals waren Ạlwan* und Manạhath und Ẹbal, Schẹpho* und Ọnam.+ Und die Söhne Zịbeons waren Ạja und Ạna.+ 41  Die Söhne Ạnas: Dịschon+. Und die Söhne Dịschons waren Hẹmdan* und Ẹschban und Jịthran und Kẹran.+ 42  Die Söhne Ẹzers+ waren Bịlhan und Saawan und Ạkan.*+ Die Söhne Dịschans* waren Uz und Ạran.+ 43  Und dies sind die Könige, die im Land Ẹdom+ regierten, bevor irgendein König+ über die Söhne Israels regierte: Bẹla, der Sohn Bẹors, der Name seiner Stadt war Dinhạba.+ 44  Schließlich starb Bẹla, und Jọbab, der Sohn Sẹrachs+, aus Bọzra+ begann an seiner Statt zu regieren. 45  Schließlich starb Jọbab, und Hụscham+ aus dem Land der Temanịter+ begann an seiner Statt zu regieren. 46  Schließlich starb Hụscham, und Hạdad+, der Sohn Bẹdads, der Mịdian+ auf dem Feld Mọabs besiegte, begann an seiner Statt zu regieren. Und der Name seiner Stadt war Ạwith+. 47  Schließlich starb Hạdad, und Sạmla aus Masrẹka+ begann an seiner Statt zu regieren. 48  Schließlich starb Sạmla, und Schạul aus Rẹhoboth+ am STROM begann an seiner Statt zu regieren. 49  Schließlich starb Schạul, und Baal-Hạnan, der Sohn Ạchbors+, begann an seiner Statt zu regieren. 50  Schließlich starb Baal-Hạnan, und Hạdad* begann an seiner Statt zu regieren; und der Name seiner Stadt war Pạu*, und der Name seiner Frau war Mehẹtabel, die Tochter Mạtreds, der Tochter Mesạhabs.+ 51  Schließlich starb Hạdad. Und die Scheiche von Ẹdom wurden Scheich Tịmna, Scheich Ạlwa*, Scheich Jẹtheth,+ 52  Scheich Oholibạma, Scheich Ẹla, Scheich Pịnon,+ 53  Scheich Kẹnas, Scheich Tẹman, Scheich Mịbzar,+ 54  Scheich Mạgdiël, Scheich Ịram.+ Das waren die Scheiche+ von Ẹdom.

Fußnoten

„Riphath“, LXXVg, ca. 30 hebr. Hss. u. 1Mo 10:3; M: „Diphath“.
„Tarschisch“, LXXVg u. 1Mo 10:4; M: „Tarschischa“.
„Rodanim“, MLXX; SyVg, viele hebr. Hss. u. 1Mo 10:4: „Dodanim“.
„Und Uz“, MSyVg; LXXA, hebr. Hs.Kennicott 175 u. 1Mo 10:23: „und die Söhne Arams waren Uz“.
„Masch“, Sy, 6 hebr. Hss. u. 1Mo 10:23; MLXXAVg: „Meschech“.
Bedeutet „Teilung“, „Bach (Fluß)“.
Od.: „Erdbevölkerung“.
„Obal“, Sy, 19 hebr. Hss. u. 1Mo 10:28; MVg: „Ebal“.
„Zepho“, ca. 30 hebr. Hss. u. 1Mo 36:11; M: „Zephi“.
„Homam“, MSyVg; LXX u. 1Mo 36:22: „Hemam“.
„Alwan“, viele hebr. Hss. u. 1Mo 36:23; MVg: „Alian“.
„Schepho“, einige hebr. Hss. u. 1Mo 36:23; MVgc: „Schephi“.
„Hemdan“, LXXA, viele hebr. Hss. u. 1Mo 36:26; MSy: „Hamran“; Vgc: „Hamram“.
„Und Akan“, LXXA, 22 hebr. Hss. u. 1Mo 36:27; M: „Jaakan“.
„Dischans“, Vgc u. 1Mo 36:28; MLXXSyVg: „Dischons“.
„Hadad“, MLXXASyVg; in 1Mo 36:39: „Hadar“.
„Pau“, TLXXLSyVgc, viele hebr. Hss. u. 1Mo 36:39; M: „Pai“.
„Alwa“, MRandTVg, viele hebr. Hss. u. 1Mo 36:40; M: „Alja“.