Zurück zum Inhalt

19. FEBRUAR 2020
NACHRICHTEN AUS ALLER WELT

Erste vollständige Gebärdensprachbibel der Welt!

Erste vollständige Gebärdensprachbibel der Welt!

Am 15. Februar 2020 veröffentlichte Bruder Geoffrey Jackson, ein Mitglied der leitenden Körperschaft, das letzte Buch der Neuen-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift in Amerikanischer Gebärdensprache (ASL). Sie ist die weltweit erste vollständige Bibelübersetzung in Gebärdensprache. Diese historische Bekanntmachung war ein Höhepunkt der Bestimmungsübergabe des neuen ASL-Übersetzungsbüros (RTO) in Fort Lauderdale (Florida, USA). Das Programm fand im Kongresszentrum von Jehovas Zeugen in West Palm Beach (Florida) statt.

Über 2 500 Anwesende erlebten das Programm vor Ort, weitere 15 635 konnten es in Königreichssälen in Belize, der Dominikanischen Republik, Haiti, Kanada, Trinidad und Tobago und den Vereinigten Staaten per Livestream mitverfolgen. Insgesamt waren mehr als 18 000 Personen dabei.

Bruder Geoffrey Jackson, ein Mitglied der leitenden Körperschaft, führt beim Programm ein Interview

Nach der Ansprache zur Bestimmungsübergabe gab Bruder Jackson die Veröffentlichung des letzten Bibelbuchs in ASL bekannt. Er erklärte: „Wir möchten euch etwas sagen – etwas ganz Besonderes. Mit der Veröffentlichung des Buches Hiob ist die Neue-Welt-Übersetzung jetzt vollständig ... Soviel wir wissen, sind Jehovas Zeugen die erste Organisation oder Gruppe, die die vollständige Bibel in ASL veröffentlicht. Das heißt: Wahrscheinlich ist sie die erste vollständige Gebärdensprachbibel der Welt überhaupt.“

Die Veröffentlichung des Buches Hiob ist der krönende Abschluss eines 15-jährigen Übersetzungsprojekts. 2004 bewilligte die leitende Körperschaft die Produktion der Neuen-Welt-Übersetzung in ASL. Zwei Jahre später wurde das Buch Matthäus veröffentlicht. Bis 2010 wurden die übrigen Bücher der Griechischen Schriften fortlaufend veröffentlicht und in den letzten zehn Jahren die Bücher der Hebräischen Schriften.

Die fortlaufende Veröffentlichung der Neuen-Welt-Übersetzung in ASL hat sich auf das Leben Gehörloser sehr positiv ausgewirkt. „Als ich mir die Neue-Welt-Übersetzung das erste Mal angesehen habe, konnte ich die Tränen nicht zurückhalten“, sagte Isias Eaton, ein Verkündiger, der beim Programm dabei war. „Wenn ich in der englischen Bibel gelesen habe, hat das kaum mein Herz berührt. Aber als ich mir die Bibel in Gebärdensprache angesehen habe, kamen mir gleich die Tränen.“

Diese Übersetzung hat den Predigtdienst vieler Verkündiger im Gebärdensprachgebiet grundlegend verändert. David Gonzalez, ein ASL-Übersetzer im RTO bemerkte: „Mithilfe der ASL-Bibel konnte ich die Wahrheit viel besser verstehen. Dadurch bin ich im Dienst mutiger geworden. Vorher war ich ziemlich unsicher und hoffte, die Leute würden keine schwierigen Fragen stellen. Aber jetzt, wo wir die ganze Bibel in ASL haben, bin ich bereit und zuversichtlich.“

Nicholas Ahladis ist in der Weltzentrale in Warwick (New York) in der Übersetzungshilfe tätig. Er erklärt: „Das ASL-Bibelprojekt diente als Muster für andere Gebärdensprachen. Teile der Bibel gibt es jetzt in 17 Gebärdensprachen, und weitere Gebärdensprachen werden hinzukommen.“

Die vollständige Neue-Welt-Übersetzung in ASL wird ganz sicher noch vielen Menschen helfen, Jehova näherzukommen, wenn sie sein Wort in ihrer eigenen Sprache „hören“ und es ihr Herz berührt (Apostelgeschichte 2:6).