Zurück zum Inhalt

1. OKTOBER 2021
VEREINIGTE STAATEN

Matthäusevangelium in der Sprache Miao veröffentlicht

Matthäusevangelium in der Sprache Miao veröffentlicht

Am 25. September 2021 wurde Die Bibel – Das Evangelium nach Matthäus in digitaler Form in der Sprache Miao veröffentlicht. Bruder Geoffrey Jackson, ein Mitglied der Leitenden Körperschaft, präsentierte das Bibelbuch in einer besonderen virtuellen Zusammenkunft, die weltweit per Stream übertragen wurde. Das Programm wurde von mehr als 2 500 Personen mitverfolgt.

Dies ist das erste Bibelbuch der Neuen-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift, das in Miao veröffentlicht wurde. Diese Sprache wird weltweit von über 3,9 Millionen Menschen gesprochen. * In der Tradition des Volkes der Miao sind Animismus und Schamanismus weit verbreitet.

In den 1970er-Jahren flohen viele Miao nach Thailand und kamen dort in Flüchtlingslagern unter. Einige von ihnen fanden dann in westlichen Ländern ein neues Zuhause, der größte Teil wanderte in die Vereinigten Staaten aus.

Heute leben die meisten der Miao in den Vereinigten Staaten in Kalifornien, Minnesota und Wisconsin. Jehovas Zeugen übersetzen seit 2007 in die Sprache Miao. In Sacramento (Kalifornien) wurde 2012 ein Übersetzungsbüro gegründet.

Das Übersetzerteam benötigte für die Übersetzung des Matthäusevangeliums drei Monate. Dabei wurden sie von einer Gruppe von Korrekturlesern aus fünf verschiedenen Ländern unterstützt.

Bei diesem Projekt stand das Übersetzerteam einer ganz besonderen Herausforderung gegenüber: Die Sprache Miao, für die es erst seit den 1950er-Jahren eine Schriftform gibt, hat keine festgelegten Regeln für Rechtschreibung oder Groß- und Kleinschreibung.

Die ersten Bibelübersetzungen in dieser Sprache wurden in den 1980er-Jahren veröffentlicht, waren aber so teuer, dass viele Miao sie sich nicht leisten konnten. Auch enthielten diese Übersetzungen einige Ungenauigkeiten, die das Verständnis erschwerten. Beispielsweise wurde in einer Bibelübersetzung der persönliche Name Gottes, Jehova, durch den Namen einer Figur aus einer traditionellen Geschichte der Miao ersetzt.

„Jetzt, wo es die Neue-Welt-Übersetzung in Miao gibt, können aufrichtige Menschen endlich den Namen Jehovas in ihrer eigenen Bibel lesen und seine Freunde werden,“ sagte ein Übersetzer. „All die Jahre haben wir darauf gewartet und immer wieder darum gebetet.“

Leser haben ihre Wertschätzung für die Qualität der Übersetzung zum Ausdruck gebracht: „Als ich das Matthäusevangelium auf Miao gelesen habe, war ich verblüfft. Ich habe mich gefragt: ‚Wie kommt es, dass diese Übersetzung so viele Gefühle bei mir hervorruft?‘ Es war, als würde der Bibelbericht vor meinen Augen lebendig werden.“

Die Veröffentlichung des Matthäusevangeliums in Miao ist ein kraftvoller Beweis dafür, dass unser unparteiischer Gott sein Wort allen verfügbar macht, die nach ihm suchen (Apostelgeschichte 10:34, 35).

^ Abs. 3 Die Gesamtzahl der Miao-Bevölkerung zu ermitteln ist für Fachleute schwer. Schätzungsweise 2,7 Millionen Miao leben in den südlichen Provinzen Chinas. Ungefähr 1,2 Millionen leben im Norden Vietnams, in Laos, Thailand und im Osten Myanmars. Mehr als 170 000 leben in den Vereinigten Staaten.