Zurück zum Inhalt

Bruder Anatoli Tokarew vor dem Gerichtssaal im August 2020

23. OKTOBER 2020
RUSSLAND

Russland: Geldstrafe für Anatoli Tokarew

Russland: Geldstrafe für Anatoli Tokarew

Am 23. Oktober 2020 verurteilte das Oktjabrski-Bezirksgericht Kirow Bruder Anatoli Tokarew zu einer Geldstrafe von 500 000 Rubel (ungefähr 5 600 Euro). Er hat zehn Tage Zeit, gegen die Entscheidung Rechtsmittel einzulegen.

In seinen abschließenden Worten vor Gericht erklärte Bruder Tokarew mutig: „Bei diesem Strafverfahren haben Beamte sinngemäß zu mir gesagt: ‚Entweder schwören Sie Ihrem Glauben ab, oder ... Sie werden in aller Öffentlichkeit hart bestraft.‘ Euer Ehren, ich sagte es bereits am ersten Verhandlungstag und sage es jetzt noch einmal: Ich kann meinen Glauben an Gott nicht verleugnen. ... Natürlich macht es mir – wie jedem anderen Zeugen Jehovas auch – Angst, möglicherweise ins Gefängnis zu kommen oder sogar zu sterben, und dass ich als extremistisch bezeichnet werde, zieht meinen Ruf öffentlich und ungebührlich in den Schmutz. Trotzdem, Euer Ehren, kann ich mich einfach nicht von Gott abwenden und so seine Liebe verlieren.“