Zurück zum Inhalt

Bruder Anatoli Tokarew mit seinem Sohn Andrei, seiner Frau Margarita und seiner Tochter Jekaterina

8. OKTOBER 2020
RUSSLAND

Russland: Bruder Anatoli Tokarew droht Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren

Russland: Bruder Anatoli Tokarew droht Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren

Urteilsverkündung

Am 23. Oktober 2020 * wird das Oktjabrski-Bezirksgericht Kirow voraussichtlich seine Entscheidung im Fall von Bruder Anatoli Tokarew bekannt geben. Ihm droht eine Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren.

Kurzbiografie

Anatoli Tokarew

  • Geburtsjahr: 1958 (Baranowskaja, Oblast Kirow)

  • Lebenslauf: bei seiner Mutter aufgewachsen; Softwareentwickler, inzwischen im Ruhestand; Heirat mit Margarita 1979; zwei Kinder; Hobbys: Fotografie, Schach, Akkordeon

  • Zunächst überzeugter Atheist aufgrund seiner wissenschaftlichen Prägung; begann mit 27 ein Bibelstudium mit Zeugen Jehovas und stellte fest, dass christlicher Glaube und Wissenschaft durchaus miteinander vereinbar sind

Fallgeschichte

Am 24. Mai 2019 durchsuchten Beamte des russischen Zentrums für Extremismusbekämpfung die Wohnung der Tokarews. Sie griffen Bruder Tokarew heraus und drohten ihm mit der Strafverfolgung seiner Familie, sollte er keine „extremistischen“ Aktivitäten zugeben. Anschließend wurde er zur Vernehmung mitgenommen.

Fast fünf Monate später wurde Bruder Tokarew auf Grundlage von zwei Artikeln des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation angeklagt. Er wird der Finanzierung einer „extremistischen“ Organisation beschuldigt. Außerdem verwendet die Staatsanwaltschaft geheime Tonaufnahmen aus der Wohnung der Tokarews und behauptet, Anatoli habe Zusammenkünfte organisiert, bei denen verbotene „extremistische“ Literatur studiert wurde.

Wir schließen Bruder Tokarew und seine Familie in unsere Gebete ein. Ganz sicher wird sich Jehova ihnen gegenüber als loyal erweisen (Psalm 18:25).

^ Abs. 3 vorläufiges Datum