Zurück zum Inhalt

Bruder Nikolai Alijew und seine Frau Alesja

25. MÄRZ 2021
RUSSLAND

Bruder Nikolai Alijew beweist Mut unter Verfolgung

Bruder Nikolai Alijew beweist Mut unter Verfolgung

Urteilsverkündung

Das Zentrale Bezirksgericht Komsomolsk am Amur wird in Kürze seine Entscheidung im Fall von Bruder Nikolai Alijew bekannt geben. *

Kurzbiografie

Nikolai Alijew

  • Geburtsjahr: 1978 (Komsomolsk am Amur)

  • Lebenslauf: Hatte in der Kindheit Fragen zum Ursprung des Lebens und des Universums, die ihn zu einem Bibelstudium veranlassten; nachdem er über Jesu Lehren und Lebensweise als Friedensstifter nachgedacht hatte, gab er den Kampfsport auf; 1993 Taufe

    2016 Heirat mit Alesja; sie haben viele gemeinsame Hobbys, unter anderem Reisen, Wandern und Skifahren

Fallgeschichte

In den frühen Morgenstunden des 22. Mai 2020 stürmten Polizeibeamte in Komsomolsk am Amur die Wohnung von Nikolai und Alesja. Als die Beamten in die Wohnung eindrangen, schlugen sie Nikolai zu Boden und durchsuchten danach die Wohnung fünf Stunden lang. Schließlich nahmen sie Nikolai und Alesja fest. Während der Vernehmung wurde Nikolai nahegelegt, seine Religion zu wechseln und einen traditionelleren Glauben anzunehmen. Auch Alesja wurde gedrängt zu kooperieren, damit ihrem Mann „nicht etwas zustoße“. Trotz dieser Drohungen wurden beide am Abend freigelassen und sie konnten nach Hause gehen.

Nikolai stärkt der Gedanke daran, wie Jehova ihm während dieser Prüfungen auf vielerlei Weise geholfen hat. Er erklärt: „Wenn du Prüfungen erlebst, wird dir klar, dass du damit alleine nicht fertigwirst. Mir wurde noch bewusster, wie Jehova Gebete erhört und uns leitet. Ich konnte mich selbst davon überzeugen, dass Paulus’ Worte ‚Denn wenn ich schwach bin, dann habe ich Kraft‘ wirklich wahr sind“ (2. Korinther 12:10).

Nikolai und Alesja haben weitere Wege entdeckt, um Mut zu entwickeln und Ruhe zu bewahren. Sie haben die Worte aus Jesaja 41:10 ausgedruckt am Kühlschrank hängen. Nikolai erzählt: „Wenn es gerade besonders schwer ist, lese ich den Vers und das macht es leichter. Die Worte ermutigen mich, keine Angst zu haben. Was mich besonders stärkt, ist Jehovas Zusicherung, dass er an meiner Seite ist, so nah, dass es sich anfühlt, als ob er mich in seinem rechten Arm hält wie einen engen Freund.“ Wir sind überzeugt, dass Jehova die, die ihm treu sind, immer stärken wird.

^ Abs. 3 Das Datum der Urteilsverkündung wird nicht immer vorab bekannt gegeben.