Zurück zum Inhalt

Bruder Maxim Beltikow

24. SEPTEMBER 2021
RUSSLAND

Bibellesen und Zusammenkünfte geben Bruder Maxim Beltikow Kraft

Bibellesen und Zusammenkünfte geben Bruder Maxim Beltikow Kraft

Rückblick

  1. Das Stadtgericht Pawlowski der Oblast Krasnodar gibt demnächst seine Entscheidung im Fall von Bruder Maxim Beltikow bekannt. * Die Staatsanwaltschaft hat noch kein Strafmaß gefordert

  2. 29. Juni 2020

    Wird angewiesen, die Gegend nicht zu verlassen

  3. 23. Juni 2020

    Das Strafverfahren wird eröffnet. Die Anklage: „Teilnahme an religiösem Unterricht“ einschließlich „Halten und Anhören von Vorträgen, die auf religiöser Literatur basieren“

  4. 29. April 2020

    Behörden durchsuchen Maxims Wohnung. Anschließend wird er verhört

Kurzbiografie

Das regelmäßige Bibellesen, die Zusammenkünfte und die liebevolle Sorge der Brüder und Schwestern werden unseren Brüdern und Schwestern in Russland ganz bestimmt Kraft geben und ihnen Mut machen. Wir wissen, dass „der Gott der Liebe und des Friedens“ an ihrer Seite ist (2. Korinther 13:11).

^ Abs. 3 Das Datum der Urteilsverkündung wird nicht immer im Voraus bekannt gegeben.