Zurück zum Inhalt

Zwei der drei Häuser unserer Glaubensbrüder, die durch den Sturm zerstört wurden

22. JANUAR 2019
PHILIPPINEN

Tropensturm trifft auf die Philippinen und verursacht Erdrutsche und Überschwemmungen

Der Tropensturm Usman traf am 29. Dezember 2018 auf Samar, die drittgrößte Insel der Philippinen. Durch den Sturm kam es zu starken Regenfällen, Erdrutschen und Überschwemmungen. Mindestens 25 Menschen kamen ums Leben, 42 wurden verletzt und insgesamt 22 835 Häuser wurden beschädigt.

Wie das philippinische Zweigbüro meldet, gab es unter Jehovas Zeugen keine Todesopfer. Allerdings wurden drei Häuser unserer Glaubensbrüder zerstört und vier Häuser sowie ein Königreichssaal wurden beschädigt. Das Zweigbüro richtete ein Katastrophenhilfskomitee ein, das Hilfsgüter und Notunterkünfte für die betroffenen Familien bereitstellte.

Wir sind zuversichtlich, dass unsere betroffenen Brüder und Schwestern weiterhin auf Jehova vertrauen. Er wird ihnen ganz bestimmt Halt geben und sie stärken (1. Petrus 5:10).