Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Medizin und Chirurgie

Akute normovolämische Hämodilution (ANH)

Bloodless pediatric cardiopulmonary bypass for a 3.2-kg patient whose parents are of Jehovah's Witness faith.

Ratliff TM, Hodge AB, Preston TJ, Galantowicz M, Naguib A, Gomez D

Quelle‎: J Extra Corpor Technol 2014;46(2):173-6.

Indiziert‎: PubMed 25208437

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25208437

Major surgery in an osteosarcoma patient refusing blood transfusion: case report.

Dhanoa A, Singh VA, Shanmugam R, Rajendram R.

Quelle‎: World J Surg Oncol. 2010;8:96.

Indiziert‎: PubMed 21059231

DOI‎: 10.1186/1477-7819-8-96

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21059231

Blood conservation strategies in pediatric anesthesia.

Verma S, Eisses M, Richards M.

Quelle‎: Anesthesiol Clin 2009;27(2):337-51.

Indiziert‎: PubMed 19703680

DOI‎: 10.1016/j.anclin.2009.05.002

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19703680

Impact of intraoperative normovolemic hemodilution on transfusion requirements for 68 patients undergoing lumbar laminectomies with instrumented posterolateral fusion.

Epstein NE, Peller A, Korsh J, DeCrosta D, Boutros A, Schmigelski C, Greco J.

Quelle‎: Spine 2006;31(19):2227-30.

Indiziert‎: PubMed 16946658

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16946658

Erythropoietin therapy and acute preoperative normovolaemic haemodilution in infants undergoing craniosynostosis surgery.

Meneghini L, Zadra N, Aneloni V, Metrangolo S, Faggin R, Giusti F.

Quelle‎: Paediatr Anaesth 2003;13(5):392-6.

Indiziert‎: PubMed 12791111

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12791111

Hemodilution as a method to reduce transfusion requirements in adolescent spine fusion surgery.

Copley LAB, Richards BS, Safavi FZ, Newton PO.

Quelle‎: Spine 1999;24(3):219-22.

Indiziert‎: PubMed 10025016

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10025016


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.