Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Beta-Thalassaemia (Kinder- und Jugendmedizin)

Beta-Thalassaemia intermedia und minor — unterstützende Therapien und Verfahren

Deferasirox for the treatment of iron overload in non-transfusion-dependent thalassemia.

Taher AT, Temraz S, Cappellini MD.

Quelle‎: Expert Rev Hematol 2013;6(5):495-509.

Indiziert‎: PubMed 24083402

DOI‎: 10.1586/17474086.2013.827411

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24083402

Determining and surveying the role of carnitine and folic acid to decrease fatigue in β-thalassemia minor subjects.

Tabei SM, Mazloom M, Shahriari M, Zareifar S, Azimi A, Hadaegh A, Karimi M.

Quelle‎: Pediatr Hematol Oncol 2013;30(8):742-7.

Indiziert‎: PubMed 23458634

DOI‎: 10.3109/08880018.2013.771388

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23458634

Prevalance of iron deficiency in thalassemia minor: a study from tertiary hospital.

Dolai TK, Nataraj KS, Sinha N, Mishra S, Bhattacharya M, Ghosh MK.

Quelle‎: Indian J Hematol Blood Transfus 2012;28(1):7-9.

Indiziert‎: PubMed 23449336

DOI‎: 10.1007/s12288-011-0088-9

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23449336

Iron overload in β-thalassemia intermedia: an emerging concern.

Musallam KM, Cappellini MD, Taher AT.

Quelle‎: Curr Opin Hematol 2013;20(3):187-92.

Indiziert‎: PubMed 23426199

DOI‎: 10.1097/MOH.0b013e32835f5a5c

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23426199

Therapeutic roles of curcumin: lessons learned from clinical trials.

Gupta SC, Patchva S, Aggarwal BB.

Quelle‎: AAPS J 2013;15(1):195-218.

Indiziert‎: PubMed 23143785

DOI‎: 10.1208/s12248-012-9432-8

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23143785

Iron out for nontransfused thalassemia.

Marks PW.

Quelle‎: Blood 2012;120(5):928-9.

Indiziert‎: PubMed 22859709

DOI‎: 10.1182/blood-2012-06-433227

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22859709


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.