Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

HNO-Heilkunde — chirurgische Eingriffe

Perioperative arterielle Embolisation

Pre-operative embolisation of the thyroid artery in a patient with a large papillary carcinoma of the thyroid.

Shojaku H, Takakura H, Watanabe Y, Seto H.

Quelle‎: J Laryngol Otol 2012;126(9):955-9.

Indiziert‎: PubMed 22892223

DOI‎: 10.1017/S002221511200134X

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22892223

Transarterial embolization for control of bleeding in patients with head and neck cancer.

Chen YF, Lo YC, Lin WC, Lin CH, Chiang HJ, Chen JF, Shen WC.

Quelle‎: Otolaryngol Head Neck Surg 2010;142(1):90-4.

Indiziert‎: PubMed 20096229

DOI‎: 10.1016/j.otohns.2009.09.031

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20096229

Devascularization of head and neck paragangliomas by direct percutaneous embolization.

Ozyer U, Harman A, Yildirim E, Aytekin C, Akay TH, Boyvat F.

Quelle‎: Cardiovasc Intervent Radiol 2010;33(5):967-75.

Indiziert‎: PubMed 20094716

DOI‎: 10.1007/s00270-010-9803-4

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20094716

Arterial embolization in the management of posterior epistaxis.

Christensen NP, Smith DS, Barnwell SL, Wax MK.

Quelle‎: Otolaryngol Head Neck Surg 2005;133(5):748-53.

Indiziert‎: PubMed 16274804

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16274804


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.