Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Orthopädische Chirurgie

Präoperative Patientenbeurteilung und Einschätzung des Transfusionsrisikos

Factors affecting transfusion requirement after hip fracture: can we reduce the need for blood?

Desai SJ, Wood KS, Marsh J, Bryant D, Abdo H, Lawendy AR, Sanders DW.

Quelle‎: Can J Surg 2014;57(5):342-8.

Indiziert‎: PubMed 25265109

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25265109

Estimating the transfusion risk following total knee arthroplasty.

Ahmed I, Chan JK, Jenkins P, Brenkel I, Walmsley P.

Quelle‎: Orthopedics 2012;35(10):e1465-71.

Indiziert‎: PubMed 23027481

DOI‎: 10.3928/01477447-20120919-13

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23027481

Multicentre cohort study of red blood cell use for revision hip arthroplasty and factors associated with greater risk of allogeneic blood transfusion.

Walsh TS, Palmer J, Watson D, Biggin K, Seretny M, Davidson H, Harkness M, Hay A.

Quelle‎: Br J Anaesth 2012;108(1):63-71.

Indiziert‎: PubMed 22037224

DOI‎: 10.1093/bja/aer326

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22037224

Ginkgo biloba: persistent bleeding after total hip arthroplasty caused by herbal self-medication.

Bebbington A, Kulkarni R, Roberts P.

Quelle‎: J Arthroplasty 2005;20(1):125-6.

Indiziert‎: PubMed 15660071

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15660071


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.