Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Orthopädische Chirurgie

Präoperatives Anämiemanagement

Very-short-term perioperative intravenous iron administration and postoperative outcome in major orthopedic surgery: a pooled analysis of observational data from 2547 patients.

Muñoz M, Gómez-Ramírez S, Cuenca J, García-Erce JA, Iglesias-Aparicio D, Haman-Alcober S, Ariza D, Naveira E.

Quelle‎: Transfusion 2014;54(2):289-99.

Indiziert‎: PubMed 23581484

DOI‎: 10.1111/trf.12195

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23581484

The use of preoperative erythropoiesis-stimulating agents (ESAs) in patients who underwent knee or hip arthroplasty: a meta-analysis of randomized clinical trials.

Alsaleh K, Alotaibi GS, Almodaimegh HS, Aleem AA, Kouroukis CT.

Quelle‎: J Arthroplasty 2013;28(9):1463-72.

Indiziert‎: PubMed 23528548

DOI‎: 10.1016/j.arth.2013.01.024

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23528548

The effect of a preoperative erythropoietin protocol as part of a multifaceted blood management program in daily clinical practice (CME).

Doodeman HJ, van Haelst IM, Egberts TC, Bennis M, Traast HS, van Solinge WW, Kalkman CJ, van Klei WA.

Quelle‎: Transfusion 2013;53(9):1930-9.

Indiziert‎: PubMed 23240859

DOI‎: 10.1111/trf.12016

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23240859

Detection, evaluation, and management of preoperative anaemia in the elective orthopaedic surgical patient: NATA guidelines.

Goodnough LT, Maniatis A, Earnshaw P, Benoni G, Beris P, Bisbe E, Fergusson DA, Gombotz H, Habler O, Monk TG, Ozier Y, Slappendel R, Szpalski M.

Quelle‎: Br J Anaesth 2011;106(1):13-22.

Indiziert‎: PubMed 21148637

DOI‎: 10.1093/bja/aeq361

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21148637

Effects of intravenous iron combined with low-dose recombinant human erythropoietin on transfusion requirements in iron-deficient patients undergoing bilateral total knee replacement arthroplasty.

Na HS, Shin SY, Hwang JY, Jeon YT, Kim CS, Do SH.

Quelle‎: Transfusion 2011;51(1):118-24.

Indiziert‎: PubMed 20624257

DOI‎: 10.1111/j.1537-2995.2010.02783.x

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20624257


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.