Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Geburtshilfe

Multimodaler, interdisziplinärer und individualisierter Ansatz

Role of prophylactic uterine artery balloon catheters in the management of women with suspected placenta accreta.

Sadashivaiah J, Wilson R, Thein A, McLure H, Hammond CJ, Lyons G.

Quelle‎: Int J Obstet Anesth 2011;20(4):282-7.

Indiziert‎: PubMed 21852107

DOI‎: 10.1016/j.ijoa.2011.06.006

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21852107

Case records of the Massachusetts General Hospital. Case 23-2011. A 40-year-old pregnant woman with placenta accreta who declined blood products.

Barth WH Jr, Kwolek CJ, Abrams JL, Ecker JL, Roberts DJ.

Quelle‎: N Engl J Med 2011;365(4):359-66.

Indiziert‎: PubMed 21793748

DOI‎: 10.1056/NEJMcpc1103561

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21793748

Maternal morbidity in cases of placenta accreta managed by a multidisciplinary care team compared with standard obstetric care.

Eller AG, Bennett MA, Sharshiner M, Masheter C, Soisson AP, Dodson M, Silver RM.

Quelle‎: Obstet Gynecol 2011;117(2 Pt 1):331-7.

Indiziert‎: PubMed 21309195

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21309195

Common errors and remedies in managing postpartum haemorrhage.

Lombaard H, Pattinson RC.

Quelle‎: Best Pract Res Clin Obstet Gynaecol 2009;23(3):317-26.

Indiziert‎: PubMed 19230783

DOI‎: 10.1016/j.bpobgyn.2009.01.006

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19230783

Postpartum hemorrhage.

Ramanathan G, Arulkumaran S.

Quelle‎: J Obstet Gynaecol Can 2006;28(11):967-73.

Indiziert‎: PubMed 17169221

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17169221

ACOG Practice Bulletin: Clinical Management Guidelines for Obstetrician-Gynecologists Number 76, October 2006: postpartum hemorrhage.

American College of Obstetricians and Gynecologists

Quelle‎: Obstet Gynecol 2006;108(4):1039-47.

Indiziert‎: PubMed 17012482

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17012482

Clinical practice guidelines prevention and management of primary postpartum haemorrhage.

Institute of Obstetricians and Gynaecologists, Royal College of Physicians of Ireland; Directorate of Strategy and Clinical Programmes, Health Service Executive.

Quelle‎: Health Service Executive (HSE); 2012.

http://www.lenus.ie/hse/handle/10147/275632


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.