Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Kosteneffektivität von Transfusionsalternativen

Trauma

Clinical efficacy and cost effectiveness of intraoperative cell salvage in pelvic trauma surgery.

Odak S, Raza A, Shah N, Clayson A.

Quelle‎: Ann R Coll Surg Engl 2013;95(5):357-60.

Indiziert‎: PubMed 23838500

DOI‎: 10.1308/003588413X13629960045715

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23838500

The CRASH-2 trial: a randomised controlled trial and economic evaluation of the effects of tranexamic acid on death, vascular occlusive events and transfusion requirement in bleeding trauma patients.

Roberts I, Shakur H, Coats T, Hunt B, Balogun E, Barnetson L, Cook L, Kawahara T, Perel P, Prieto-Merino D, Ramos M, Cairns J, Guerriero C.

Quelle‎: Health Technol Assess 2013;17(10):1-79.

Indiziert‎: PubMed 23477634

DOI‎: 10.3310/hta17100

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23477634

The use of blood cell salvage in acetabular fracture internal fixation surgery.

Bigsby E, Acharya MR, Ward AJ, Chesser TJ.

Quelle‎: J Orthop Trauma 2013;27(10):e230-3.

Indiziert‎: PubMed 23360908

DOI‎: 10.1097/BOT.0b013e3182877684

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23360908

Reversal of coagulopathy in critically ill patients with traumatic brain injury: recombinant factor VIIa is more cost-effective than plasma.

Stein DM, Dutton RP, Kramer ME, Scalea TM.

Quelle‎: J Trauma 2009;66(1):63-72.

Indiziert‎: PubMed 19131807

DOI‎: 10.1097/TA.0b013e318191bc8a

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19131807

Intraoperative blood salvage in penetrating abdominal trauma: a randomised, controlled trial.

Bowley DM, Barker P, Boffard KD.

Quelle‎: World J Surg 2006;30(6):1074-80.

Indiziert‎: PubMed 16736339

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/16736339


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.