Zurück zum Inhalt

Medizin und Chirurgie

Klinische Strategien für die Behandlung von Patienten ohne Bluttransfusion. Einfach ein Fachgebiet und eine bestimmte Strategie auswählen; mit Klick auf den Titel öffnet sich der Fachartikel oder die bibliografische Angabe.

 

Präoperative Patientenbeurteilung und Einschätzung des Transfusionsrisikos

Präoperative Planung und Patientenvorbereitung

Multimodaler, interdisziplinärer und individualisierter Ansatz

Präoperatives Anämiemanagement und Optimierung der patienteneigenen Erythrozytenmasse

Gerinnungsmanagement einschließlich Umkehrung der Antikoagulation

Vermeidung von Blutverlust (unabhängig von iatrogenem Blutverlust für diagnostische Zwecke)

Angiografische Embolisation oder vaskuläre Okklusion

Chirurgische Blutsparmaßnahmen

Minimalinvasive Techniken

Optimierung der Hämostase

Wärmemanagement (Prävention einer Hypothermie)

Umsichtiges Flüssigkeits- und Volumenmanagement

Intraoperatives autologes Blutmanagement

Postoperative Blutrückgewinngung

Restriktive diagnostische Blutentnahme, um iatrogene Anämie zu vermeiden

Postoperatives Anämiemanagement

Optimierung der Anämietoleranz

Akzeptanz einer normovolämischen Anämie

Medizinische Versorgung unter den Bedingungen eingeschränkter Ressourcen

Negative Auswirkungen von massiven Blutungen

Transfusionsrisiken und Unabwägbarkeiten

Outcome (Klinisch)

Outcome (Ökonomisch)


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.