Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Bioethik und Rechtslage (allgemein)

Einsichts- und einwilligungsfähige Minderjährige

Managing Without Blood: The Medical, Legal and Ethical Challenges.

Daniel R.

Quelle‎: Norwich, UK: Daniel Medico-Legal; 2012.

Indiziert‎: ISBN 978-0-9573803-0-1

http://www.worldcat.org/oclc/815362856

Transfusion issues in a child of Jehovah's Witness parents: a neurosurgical case report.

Ganjoo P, Panday BC, Chawla R, Tandon MS, Sharma A.

Quelle‎: J Pediatr Neurol 2011;9(1):105-7.

Indiziert‎: ISSN 1875-9041

DOI‎: 10.3233/JPN-2010-0439

http://www.worldcat.org/oclc/65937691

Bioethics for clinicians: 9. Involving children in medical decisions.

Harrison C, Kenny NP, Sidarous M, Rowell M.

Quelle‎: CMAJ 1997;156(6):825-8.

Indiziert‎: PubMed 9084389

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9084389

Childhood cancer and the Jehovah's Witness faith.

Frankel LS, Damme CJ, Eys JV.

Quelle‎: Pediatrics 1977;60(6):916-21.

Indiziert‎: PubMed 600607

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/600607

Religious practice, blood transfusion, and major medical procedures.

Hivey S, Pace N, Garside JP, Wolf AR.

Quelle‎: Paediatr Anaesth 2009;19(10):934-46.

Indiziert‎: PubMed 19754485

DOI‎: 10.1111/j.1460-9592.2009.03139.x

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19754485

Urgent medical decision making regarding a Jehovah's Witness minor: a case report and discussion.

Brezina PR, Moskop JC.

Quelle‎: N C Med J 2007;68(5):312-6.

Indiziert‎: PubMed 18183749

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18183749

Meeting the clinical challenge of care for Jehovah's Witnesses.

Bodnaruk ZM, Wong CJ, Thomas MJ.

Quelle‎: Transfus Med Rev 2004;18(2):105-16.

Indiziert‎: PubMed 15067590

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15067590


Dieser Bereich auf jw.org ist hauptsächlich als Informationsquelle für Mediziner gedacht. Es werden weder medizinische Ratschläge noch Behandlungsempfehlungen gegeben; die Informationen sind auch keine Alternative zu einem qualifizierten Arzt. Die angegebene medizinische Literatur ist nicht von Jehovas Zeugen herausgegeben, aber sie weist auf Transfusionsalternativen hin, die in Erwägung gezogen werden können. Jeder Mediziner steht selbst in der Pflicht, seinen Informationsstand aktuell zu halten, verschiedene Behandlungsmethoden abzuwägen und Patienten dabei zu helfen, eine Behandlung entsprechend ihrer Gesundheit und gemäß ihren Wünschen, Vorstellungen und Überzeugungen zu wählen. Nicht alle aufgeführten Strategien sind für alle Patienten angemessen und akzeptabel.

An Patienten: Wenden Sie sich in Gesundheitsfragen immer an einen Arzt.

Die Nutzung dieser Website unterliegt den Nutzungsbedingungen.