Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Haben Jehovas Zeugen bezahlte Geistliche?

Da wir dem urchristlichen Modell folgen, gibt es bei uns keine Trennung zwischen Klerus und Laien. Mit der Taufe wird jeder Zeuge Jehovas zu einem Diener Gottes ordiniert. Alle beteiligen sich am Predigen und geben Bibelunterricht. Die Gemeinden oder Versammlungen bestehen aus etwa 100 Zeugen und werden von erfahrenen „älteren Männern“, auch Älteste genannt, seelsorgerisch betreut — und zwar ohne Gehalt (Titus 1:5).

 

Mehr dazu

DER WACHTTURM — STUDIENAUSGABE

„Kostenfrei habt ihr empfangen, kostenfrei gebt“

Warum Jesus Christus seinen Nachfolgern wohl diese konkrete Anweisung gab? Das können Sie hier nachlesen.

OFT GEFRAGT

Wie finanzieren Jehovas Zeugen ihr Werk?

Es gibt keine Sammlungen und keine Pflichtbeiträge. Woher kommt dann das Geld?

DER WILLE JEHOVAS: WER LEBT HEUTE DANACH?

Welche Aufgaben erfüllen unsere Ältesten?

Älteste sind reife Christen, die in der Versammlung die Führung übernehmen. Welche Hilfestellungen geben sie?