Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Sind Jehovas Zeugen Kreationisten?

Nein. Jehovas Zeugen glauben zwar, dass Gott alles erschaffen hat. Aber wir sind keine Vertreter des Kreationismus. Warum nicht? Weil einige kreationistische Ideen in Wirklichkeit im Widerspruch zur Bibel stehen. Dafür zwei Beispiele:

  1. Wie lange dauerten die sechs Schöpfungstage? Manche Kreationisten behaupten, dass die sechs Schöpfungstage buchstäblich 24-Stunden-Tage waren. In der Bibel kann das Wort „Tag“ jedoch eine sehr lange Zeitspanne umfassen (1. Mose 2:4; Psalm 90:4).

  2. Wie alt ist die Erde? Einige Kreationisten erklären, dass die Erde nur ein paar Tausend Jahre alt ist. Nach der Bibel existierte das Universum, also auch die Erde, allerdings schon, bevor der erste Schöpfungstag begann (1. Mose 1:1). Deswegen haben Jehovas Zeugen nichts gegen stichhaltige wissenschaftliche Berechnungen einzuwenden, nach denen die Erde mehrere Milliarden Jahre alt sein könnte.

Auch wenn wir als Jehovas Zeugen an die Schöpfungsgeschichte der Bibel glauben, sind wir deswegen nicht wissenschaftsfeindlich. Wir sind überzeugt, dass sich biblische und präzise wissenschaftliche Aussagen nicht widersprechen.

 

Mehr dazu

Die Bibel — ein Buch von Gott

Wie kann einem die Bibel bei persönlichen Problemen helfen? Warum kann man ihren Prophezeiungen glauben?

Was sagt die Bibel? Stichwort Schöpfung

Nach der Bibel gab es sechs Schöpfungstage. Waren das eigentlich 24-Stunden-Tage?

Ist die Bibel wissenschaftlich korrekt?

Widerspricht die Bibel wissenschaftlichen Erkenntnissen?