Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Vereinfachte Ausgabe des Wachtturms

Im Juli 2011 erschien die erste Ausgabe des Wachtturms in vereinfachtem (simplified) Englisch. Nach einer einjährigen Probezeit stand fest: Die vereinfachte Ausgabe soll auch weiterhin erscheinen.

Ab Januar 2013 wird eine vereinfachte Version außerdem in Französisch, Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung stehen.

Bei diesem Projekt hatte man vor allem diejenigen im Sinn, die zwar englischsprachige Versammlungen der Zeugen Jehovas besuchen, deren Muttersprache jedoch nicht Englisch ist.

Bereits nach der allerersten Ausgabe häuften sich die Dankesbriefe. Da ist zum Beispiel die 64-jährige Rebecca, die in Liberia lebt und nie eine Schule besucht hat. Sie schrieb: „Ich bin immer noch dabei, Lesen zu lernen. Manchmal habe ich den Wachtturm zwar gelesen, aber nicht viel verstanden. Ich liebe den vereinfachten Wachtturm. Endlich verstehe ich, was ich lese.

Viele Eltern nehmen gern die vereinfachte Version, damit sie ihren Kindern zeigen können, wie sie sich auf das Wachtturm-Studium, eine Zusammenkunft der Zeugen Jehovas, vorbereiten können.

Rosemary, die drei Enkelkinder großzieht, schreibt: „Es war immer eine echte Prozedur, wenn ich mit den Mädchen den Wachtturm vorbereitet habe. Viele Wörter mussten wir erst einmal in einem Wörterbuch nachschlagen. Bei einigen Artikeln haben wir viel Zeit darauf verwendet, gewisse Begriffe zu klären. Am Ende haben die Mädchen oft überhaupt nicht mehr verstanden, worum es ging. Jetzt können wir uns viel besser auf die Schriftstellen konzentrieren und darauf, wie sie zu dem Artikel passen.

Hier ein Beispiel, wie sich die Formulierungen in „Standard English“ und „Simplified English“ unterscheiden. In der Standardausgabe wurde die Zusammenkunft der Apostel, um die es in Apostelgeschichte 15 geht, wie folgt beschrieben: “What followed was, not a mind-numbing theological debate over dry technicalities, but a lively doctrinal discussion.” In der vereinfachten Ausgabe hieß es: “Their meeting was, not a boring religious argument about unimportant details, but an exciting discussion about Bible teachings.