Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Mein Buch mit biblischen Geschichten kommt in die Schule

2012 wurde das Buch Mein Buch mit biblischen Geschichten in Pangasinan veröffentlicht. Für Schulkinder, die auf den Philippinen leben und diese Sprache sprechen, ist das Buch eine echte Hilfe — zumal das philippinische Bildungsministerium vor Kurzem entschieden hat, dass Grundschulkinder in ihrer Muttersprache unterrichtet werden sollen.

Auf den Philippinen werden weit über 100 Sprachen gesprochen. Nur ... in welcher Sprache soll unterrichtet werden? Darüber wurde lange diskutiert. 2012 hat das Bildungsministerium festgestellt, dass die „Sprache, die zu Hause gesprochen wird“, den Schülern hilft, „besser und schneller zu lernen“. So entstand das Programm „Die Muttersprache als Sprachmutter für den Unterricht in anderen Sprachen“.

Bei dem Programm hat man sich auch für Pangasinan als Unterrichtssprache entschieden. Allerdings gab es da ein Problem. Wie ein Schulleiter berichtete, gibt es für Schüler nur wenig Lesestoff in Pangasinan. Daher kann man schon vom perfekten Timing sprechen, als Jehovas Zeugen im November 2012 das Buch Mein Buch mit biblischen Geschichten in Pangasinan auf ihren Bezirkskongressen veröffentlichten.

Über 10 000 Exemplare wurden gedruckt und auf den Kongressen verteilt. Als die kleinen Kinder und ihre Eltern das Buch in ihrer Muttersprache in den Händen hielten, waren sie begeistert. Ein Ehepaar drückte es so aus: „Unsere Kinder lieben es, weil sie alles gut verstehen können.“

Kurz nach dem Kongress gingen einige Zeugen Jehovas mit dem Buch zu einer Schule in Dagupan City. Das Buch stieß bei den Lehrern auf Begeisterung, weil sie eben nur schwer Unterrichtsmaterial in Pangasinan finden. Über 340 Bücher wurden verteilt. Die Lehrer haben es sofort für den Leseunterricht verwendet.

Jehovas Zeugen freuen sich sehr, dass dieses Buch jetzt einen Beitrag zur Bildung kleiner Kinder leistet. Einer der Übersetzer, der an dem Buch mitgearbeitet hat, sagte: „Wir wissen, wie wertvoll es ist, den Menschen etwas in ihrer Muttersprache zu geben. Denn damit wird das Herz angesprochen. Darum investieren Jehovas Zeugen schon seit geraumer Zeit viel Mühe und Energie, um Bibeln und biblische Literatur in Hunderte von Sprachen zu übersetzen.“

Mehr dazu

„Endlich eine Bibel in meiner Sprache!“

Jeder, der gern die Bibel lesen möchte, kann kostenlos eine Neue-Welt-Übersetzung bekommen.