Zurück zum Inhalt

Welche Vorteile hat es, einen Königreichssaal von Jehovas Zeugen in der näheren Umgebung zu haben?

Jehovas Zeugen planen und bauen seit mehr als hundert Jahren ihre eigenen Gotteshäuser, Königreichssäle genannt. Wird ein solches Gebäude in Ihrer Nähe gebaut? Was könnte ein Königreichssaal Ihrer Umgebung bringen?

Flowery Branch (Georgia, USA)

„Der Nachbarschaft ein schönes Geschenk machen“

Königreichssäle werden so konstruiert, dass sie eine Bereicherung für die Nachbarschaft sind. Jason hilft den Bau von Königreichssälen in den Vereinigten Staaten zu koordinieren. Er bemerkt: „Unser Ziel ist es, jeden Königreichssaal zu einem der schönsten und würdigsten Gebäude der näheren Umgebung zu machen.“ Ein anderer Zeuge Jehovas, der als Architekt bei der Planung mitwirkt, sagt: „Wir möchten mit dem Gebäude der Nachbarschaft ein schönes Geschenk machen und die Gegend aufwerten.“

Bauhelfer, die an so einem Projekt mitwirken, sind Zeugen Jehovas, die ihre Zeit und Fähigkeiten freiwillig einsetzen. Ihnen ist sehr daran gelegen, hochwertige Gebäude zu errichten. Ihre gute Arbeit wird oft von Außenstehenden bemerkt. Ein Beispiel: Vor Kurzem gab es ein Bauprojekt in Richmond (Texas, USA). Ein Vertreter der Bauaufsichtsbehörde sagte, das Dach dieses Königreichssaals sei eine der besten Arbeiten, die er jemals gesehen habe. Ein Verantwortlicher der Bauaufsichtsbehörde in Jamaika besuchte mit einigen neuen Mitarbeitern einen Königreichssaalbau und sagte zu seinen Begleitern: „Bei diesen Leuten braucht man sich keine Gedanken zu machen. Zeugen Jehovas halten sich eng an den Bauplan und übertreffen sogar die lokalen Bauvorschriften.“ Ein Mitarbeiter der Baubehörde einer Stadt in Florida (USA) bemerkte: „Ich habe Krankenhäuser und große Bauprojekte der Regierung begutachtet, aber keins davon war so organisiert wie dieses. Sie leisten ausgezeichnete Arbeit.“

Concession (Simbabwe)

Ein guter Einfluss auf die Nachbarschaft

Zusammenkünfte in einem Königreichssaal üben einen positiven Einfluss auf das Leben der Besucher aus. Sie haben vielen geholfen, bessere Väter, Mütter oder Kinder zu werden. Rod, der ein Planungsteam für Königreichssäle unterstützt, erklärt: „Jeder Königreichssaal ist ein Bildungszentrum, in dem hohe moralische Werte vermittelt werden, die jedem guttun.“ Er sagt weiter: „An diesem Ort findet man Hilfe, mit den Herausforderungen des Lebens zurechtzukommen. Es herrscht eine warme und freundliche Atmosphäre, man findet Trost und kann Gott kennenlernen.“

Diejenigen, die sich in einem Königreichssaal treffen, kümmern sich um ihre Nachbarn und kommen in einem Katastrophenfall schnell zu Hilfe. Nachdem beispielsweise im Jahr 2016 der Hurrikan Matthew auf den Bahamas gewütet hatte, reparierten Zeugen Jehovas 254 Wohnhäuser. In einem Gebiet, in dem sie Hilfsarbeiten verrichteten, wohnte die 80-jährige Violet, deren Haus überschwemmt worden war. Sie bot an, die Zeugen zu bezahlen, wenn sie ihr helfen würden. Das Geld nahmen die Helfer nicht an, ersetzten aber die fehlenden Dachschindeln, damit es in Violets Haus nicht mehr durchregnet. Anschließend reparierten sie die Wohnzimmerdecke. Daraufhin umarmte Violet jeden Einzelnen, bedankte sich immer und immer wieder und rief vor Freude: „Ihr seid wirklich Gottes Volk!“

Bad Oeynhausen (Nordrhein-Westfalen)

„Wir sind froh darüber, den Königreichssaal in unserer Nachbarschaft zu haben“

Damit die Königreichssäle in einem bestmöglichen Zustand bleiben, halten sich Jehovas Zeugen an ein Instandhaltungsprogramm. Im Rahmen dieses Programms werden ortsansässige Zeugen geschult, ihre Gebäude zu warten und zu pflegen. Und das mit guten Ergebnissen. Dazu ein Beispiel: In einer kleinen Gemeinde in Arizona nahm eine Frau die Einladung an, eine Zusammenkunft in einem Königreichssaal zu besuchen. Wie sie feststellte, war der Saal in einem guten Zustand. Sie war beeindruckt, als sie von dem Instandhaltungsprogramm hörte, durch das Jehovas Zeugen den Zustand ihrer Gebäude stetig verbessern. Diese Dame schrieb regelmäßig für die Lokalzeitung. In einem ihrer Artikel berichtete sie über den sehr gepflegten Königreichssaal und schloss mit den Worten: „Wir sind froh darüber, den ... Königreichssaal in unserer Nachbarschaft zu haben.“

Es gibt Königreichssäle überall auf der Welt. Kommen Sie gerne vorbei — Sie sind herzlich willkommen.