Zurück zum Inhalt

Was sagt die Bibel darüber, unverheiratet zusammenzuleben?

Die Antwort der Bibel

Wie die Bibel zeigt, will Gott, dass man sich von „sexueller Unmoral fernhält“ (1. Thessalonicher 4:3). Der Ausdruck „sexuelle Unmoral“, wie er in der Bibel verwendet wird, schließt Ehebruch, homosexuelle Handlungen und sexuelle Beziehungen zwischen Unverheirateten ein.

 Warum ist es für Gott von Bedeutung, ob ein Paar heiratet?

  • Gott ist der Urheber der Ehe. Die Ehe wurde von Gott ins Leben gerufen, als er das erste Menschenpaar zusammenführte (1. Mose 2:22-24). Es war nicht sein Plan, dass Mann und Frau unverbindlich – ohne eine Ehe einzugehen – zusammenleben.

  • Gott weiß, was gut für uns ist. Er wollte, dass die Ehe eine dauerhafte Verbindung zwischen Mann und Frau ist, durch die sich alle Familienmitglieder sicher fühlen und glücklich werden können. Dazu ein Vergleich: Die Anleitung eines Herstellers hilft einem dabei, ein Möbelstück richtig aufzubauen. Genauso hilft einem Gottes Anleitung dabei, eine glückliche Familie aufzubauen. Sich an Gottes Maßstäben zu orientieren, zahlt sich immer aus (Jesaja 48:17, 18).

    Die Anleitung eines Herstellers hilft dabei, ein Möbelstück richtig aufzubauen. Gottes Anleitung hilft dabei, eine glückliche Familie aufzubauen

  • Außerhalb der Ehe können sexuelle Beziehungen ernsthafte Konsequenzen haben. Sie können zu ungewollten Schwangerschaften, Geschlechtskrankheiten und großen emotionalen Belastungen führen. *

  • Gott gab dem Menschen die Fähigkeit, Kinder zu zeugen. Für Gott ist das Leben heilig. Die Fähigkeit, Kinder zu zeugen und dadurch Leben weiterzugeben, ist ein kostbares Geschenk. Gott wünscht sich, dass man dieses Geschenk achtet, indem man die Ehe in Ehren hält (Hebräer 13:4).

 Sollte man zusammenziehen, um zu testen, ob man zusammenpasst?

Schon vor der Heirat unverbindlich zusammenzuleben, ist nicht der Schlüssel zu einer glücklichen Ehe. Es ist viel wichtiger für eine Beziehung, dass beide Partner entschlossen sind, fest zueinanderzuhalten und Probleme gemeinsam zu meistern. * Diese Entschlossenheit wird durch die Ehe gestärkt (Matthäus 19:6).

 Was kann ein Paar für eine stabile Ehe tun?

Keine Ehe ist perfekt. Wenn man sich aber an die Ratschläge der Bibel hält, kann man viel für eine glückliche Ehe tun. Einige Beispiele:

^ Abs. 4 Dazu auch der Artikel „Junge Leute fragen ... Die andern wollen mich zum Sex überreden. Was soll ich tun?“.