Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

 TITELTHEMA | ENGEL: GIBT ES SIE WIRKLICH?

Gibt es böse Engel?

Gibt es böse Engel?

Ja, es gibt böse Engel. Woher kommen sie? Engel wurden von Gott mit einem freien Willen erschaffen. Eines dieser vollkommenen Geistwesen missbrauchte seinen freien Willen, kurz nachdem Gott Adam und Eva erschaffen hatte, und stiftete sie dazu an, sich gegen Gott zu stellen (1. Mose 3:1-7; Offenbarung 12:9). In der Bibel wird nicht erwähnt, wie dieses Geistwesen hieß oder welchen Rang es innehatte. Doch nach seiner Rebellion wird es in der Bibel passenderweise als Satan und Teufel bezeichnet, was „Widerstandleistender“ beziehungsweise „Verleumder“ bedeutet (Matthäus 4:8-11).

Leider war die Rebellion damit nicht vorbei. Zur Zeit Noahs verließen weitere Engel „ihre ursprüngliche Stellung“ in Gottes Familie. Sie kamen auf die Erde und materialisierten sich, um sich fleischlichen Gelüsten hinzugeben — was überhaupt nicht dem Zweck ihres Daseins entsprach (Judas 6; 1. Mose 6:1-4; 1. Petrus 3:19, 20).

Was wurde aus diesen bösen Engeln? Als Gott die Sintflut über die Erde brachte, kehrten sie als Geistwesen in den unsichtbaren Bereich zurück. Doch Gott erlaubte diesen bösen Engeln nicht, ihre ursprüngliche Stellung wieder einzunehmen. Stattdessen verbannte er sie in einen Zustand „dichter [geistiger] Finsternis“, in der Bibel als „Tartarus“ bezeichnet (Judas 6; 2. Petrus 2:4). Diese bösen Engel, auch Dämonen genannt, haben sich dem Teufel unterstellt, dem „Herrscher der Dämonen“, der „immer wieder die Gestalt eines Engels des Lichts“ annimmt (Matthäus 12:24; 2. Korinther 11:14).

Aus der Bibel geht hervor, dass Gottes Reich, das heißt seine himmlische Regierung mit Jesus als König, im Jahr 1914 aufgerichtet wurde. * Kurz darauf wurden Satan und seine Dämonen aus dem Himmel geworfen und müssen sich seitdem in der Umgebung der Erde aufhalten. Das unsagbare Ausmaß an Boshaftigkeit und Unmoral auf der Erde ist ein Beweis für ihren rachsüchtigen und zerstörerischen Einfluss (Offenbarung 12:9-12).

Da die Zustände immer schlimmer werden, ist klar, dass diese Schreckensherrschaft bald beendet werden muss. Gott wird alle tyrannischen Geistwesen unschädlich machen. Unter dem Reich Gottes wird die Erde wieder ein Paradies werden. Nach 1 000 Jahren werden die bösen Geister noch eine letzte, kurze Gelegenheit bekommen, die Treue der Menschen zu testen. Danach werden sie für immer vernichtet (Matthäus 25:41; Offenbarung 20:1-3, 7-10).

^ Abs. 6 Weitere Informationen über Gottes Königreich findet man in Kapitel 8 des Buches Was lehrt die Bibel wirklich? (herausgegeben von Jehovas Zeugen). Auch online auf www.jw.org.