Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Gibt es überhaupt einen Weg in eine sichere Zukunft?

Gibt es überhaupt einen Weg in eine sichere Zukunft?

Wie in den vorangegangenen Artikeln aufgezeigt wurde, vertrauen viele bei der Suche nach einer besseren Zukunft auf Dinge wie das Schicksal, Bildung, Wohlstand oder ihre guten Taten. Diese Ansätze zu verfolgen ist jedoch so, als würde man auf der Suche nach dem richtigen Weg eine fehlerhafte Karte verwenden. Gibt es denn überhaupt einen zuverlässigen Ratgeber für eine sichere Zukunft? Ja.

EINE QUELLE, DIE ALLEN ANDEREN ÜBERLEGEN IST

Vor Entscheidungen wenden sich viele gern an jemand, der weiser ist und mehr Lebenserfahrung hat. Auch wenn es um unsere Zukunft geht, steht uns ein Ratgeber zur Verfügung, der viel älter und weiser ist als wir selbst. Seine Anleitung ist in einer Sammlung heiliger Schriften zu finden, deren Aufzeichnung vor etwa 3 500 Jahren begann. Bei dieser Sammlung handelt es sich um die Bibel.

Was macht die Bibel vertrauenswürdig? Ihr Autor ist an Alter und Weisheit unübertroffen. Er wird als „der Alte an Tagen“ bezeichnet, der „von Ewigkeit zu Ewigkeit“ existiert (Daniel 7:9; Psalm 90:2). Er ist „der Schöpfer des Himmels, der wahre Gott, der die Erde formte“ (Jesaja 45:18). Er stellt sich uns auch mit Namen vor: Jehova (Psalm 83:18).

Die Bibel stammt vom Schöpfer der gesamten Menschheit. Deshalb stellt sie keine Kultur oder ethnische Gruppe über eine andere. Ihr Rat ist zeitlos und hat schon Menschen überall auf der Welt weitergeholfen. Sie ist in mehr Sprachen verfügbar und weiter verbreitet als jedes andere Buch. * Dadurch können Menschen auf der ganzen Erde die Bibel verstehen und von ihrem Rat profitieren. All das untermauert die folgende Aussage der Bibel:

„Gott macht keine Unterschiede zwischen den Menschen. In jedem Volk nimmt er jene an, die ihn achten und tun, was gerecht ist.“ (APOSTELGESCHICHTE 10:34, 35, NEUES LEBEN)

Jehova ist wie ein liebevoller Vater, der seine Kinder anleitet. Er möchte uns durch sein Wort, die Bibel, helfen (2. Timotheus 3:16). Wir können seinem Wort vertrauen; schließlich hat er uns erschaffen und weiß genau, welcher Weg der beste für uns ist.

Was müssen wir tun, um diese Zukunft zu erleben? Darauf geht der nächste Artikel ein.

^ Abs. 6 Mehr zu dem Thema Übersetzung und Verbreitung der Bibel findet man auf www.jw.org unter BIBLISCHE LEHREN > GESCHICHTE UND BIBEL.

^ Abs. 16 Mehr dazu findet man in Kapitel 9 des Buches Die Bibel – Gottes oder Menschenwort? (herausgegeben von Jehovas Zeugen). Auch online verfügbar auf www.jw.org unter BIBLIOTHEK > BÜCHER UND BROSCHÜREN.