Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Versprechen, die wahr werden

Versprechen, die wahr werden

Jesus hat vorausgesagt, dass die gute Botschaft vom Reich Gottes auf der ganzen Erde bekannt gemacht würde. Genau das geschieht heute (Matthäus 24:14). Wie das Bibelbuch Daniel zeigt, ist dieses Reich oder Königreich eine Regierung von Gott. Das Kapitel 2 enthält eine Prophezeiung, die die Abfolge bedeutender Regierungen oder Königreiche schildert — angefangen vom alten Babylon bis in die heutige Zeit. Über das, was noch kommt, sagt Vers 44:

„Der Gott des Himmels [wird] ein Königreich aufrichten, das nie zugrunde gerichtet werden wird. . . . Es wird alle diese Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende bereiten, und selbst wird es für unabsehbare Zeiten bestehen.“

Diese und andere Prophezeiungen sagen voraus, dass Gottes Königreich alle Regierungen ablösen und der Menschheit Stabilität und Sicherheit bringen wird. Wie wird das Leben dann aussehen? Hier einige großartige Versprechen Gottes, die bald wahr werden.

  • KEINE KRIEGE

    Psalm 46:9: „Kriege lässt er [Gott] aufhören bis an das äußerste Ende der Erde. Den Bogen zerbricht er, und den Speer zersplittert er; die Wagen verbrennt er im Feuer.“

    Wie würde die Welt aussehen, wenn all das Wissen und die Ressourcen, die heute in die Waffenproduktion fließen, stattdessen zum Wohl der Menschen eingesetzt würden? Unter Gottes Königreich wird das eine Realität sein.

  • KEINE KRANKHEITEN

    Jesaja 33:24: „Kein Bewohner wird sagen: ‚Ich bin krank.‘ “

    Wie wäre eine Welt ohne Herzleiden, Krebs, Malaria und andere Erkrankungen? Ohne Medikamente und Krankenhäuser? Vollkommene Gesundheit — das ist die Zukunft!

  • KEINEN NAHRUNGSMANGEL

    Psalm 72:16: „Es wird Fülle an Getreide auf der Erde geben; auf dem Gipfel der Berge wird Überfluss sein.“

    Wie wäre es, wenn es überall genug Nahrung gäbe und alles gerecht verteilt wäre? Bald werden Mangelernährung und Hunger der Vergangenheit angehören.

  • KEINEN SCHMERZ, KEINE TRAUER UND KEINEN TOD

    Offenbarung 21:4: „[Gott] wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer noch Geschrei noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen.“

     Stattdessen endloses Leben in Vollkommenheit auf einer paradiesischen Erde! Das hat Jehova Gott, der Schöpfer des Menschen, fest versprochen.

„ES WIRD BESTIMMT ERFOLG HABEN“

Klingt das zu schön, um wahr zu sein? Viele können sich ein Leben, wie es die Bibel für die Zukunft malt, aus verschiedenen Gründen kaum vorstellen — schließlich hat es bisher kein Mensch selbst erlebt.

Schon so lange sind die Menschen der Erbsünde und dem Tod versklavt; schon so lange tragen sie die Last von Kummer, Leid und Schmerz. Für viele gehört das zum Leben mittlerweile einfach dazu. Doch das Leben heute ist weit entfernt von dem, was der Schöpfer ursprünglich vorhatte.

Alles, was er versprochen hat, wird garantiert eintreffen. Das unterstreicht er in Jesaja 55:11: „Mein Wort . . . wird nicht ergebnislos zu mir zurückkehren, sondern es wird gewiss das tun, woran ich Gefallen gehabt habe, und es wird bestimmt Erfolg haben in dem, wozu ich es gesandt habe.“

Die Bibel beschreibt Jehova als einen Gott, „der nicht lügen kann“ (Titus 1:2). Da er so großartige Dinge für die Zukunft versprochen hat, wäre es gut, sich mit diesen Versprechen auseinanderzusetzen und zu überlegen: Können Menschen wirklich für immer leben — und das in einem Paradies auf der Erde? Was muss man tun, damit sich Gottes Versprechen auch für einen selbst erfüllen? Diese Fragen werden in den nächsten Artikeln behandelt.