Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

Wie Menschen über das Beten denken

Wie Menschen über das Beten denken

„Wenn ich bete, hab ich das Gefühl, Gott ist ganz nah bei mir, er hält meine Hand und zeigt mir den Weg, wenn ich nicht mehr weiterweiß“ (MARÍA)

„Meine Frau hat nach 13 Jahren den Kampf gegen den Krebs verloren. Ich habe jeden Tag zu Gott gebetet und konnte wirklich spüren, dass er mir zuhört und meinen Schmerz versteht. Das hat mir inneren Frieden gegeben“ (RAÚL)

„Das Gebet ist ein wunderbares Geschenk von Gott an uns Menschen“ (ARNE)

Für María, Raúl, Arne und viele andere ist das Gebet ein einzigartiges Geschenk, das ihnen die Möglichkeit gibt, mit Gott zu sprechen, ihm zu danken und ihn um Hilfe zu bitten. Sie glauben fest an das, was die Bibel in 1. Johannes 5:14 verspricht: „Dieses Vertrauen haben wir zu ihm: Gott hört uns, ganz gleich, worum wir in Übereinstimmung mit seinem Willen bitten.“

Andere haben da allerdings ihre Zweifel, so zum Beispiel Steve. Er erzählt: „Ich war gerade 17 geworden, da sind drei meiner Freunde ums Leben gekommen – einer bei einem Autounfall und die anderen beiden sind im Meer ertrunken.“ Wie ist Steve damit umgegangen? „Ich hab zu Gott gebetet. Ich  wollte wissen, warum das alles passiert ist. Aber ich hab keine Antwort bekommen. Irgendwann hab ich mich gefragt: ‚Wozu beten?‘ “ Vielen geht es ähnlich wie Steve. Sie haben das Gefühl, dass ihre Gebete nicht beantwortet werden, und sehen deshalb keinen Sinn im Beten.

Ein weiterer Grund, der Menschen vom Beten abhält, ist das Argument: „Gott weiß doch sowieso alles. Er weiß, was ich brauche, er kennt meine Probleme. Warum soll ich es ihm dann noch sagen?“

Wieder andere haben das Empfinden, Gott würde ihnen nicht zuhören, weil sie in ihrer Vergangenheit schlimme Fehler gemacht haben. Jenny sagt: „Mein größtes Problem ist, dass ich mich so wertlos fühle. Ich habe Dinge getan, die ich bereue. Deshalb rede ich mir ein, dass ich es nicht verdient habe, von Gott erhört zu werden.“

Wie denken Sie? Haben Sie ähnliche Zweifel oder Bedenken? Dann wird es Ihnen sicher guttun zu hören, dass Sie in der Bibel zuverlässige Antworten auf Ihre Fragen zum Thema Gebet finden können. * Unter anderem geht die Bibel auf die Fragen ein:

  • Hört Gott wirklich zu?

  • Warum erhört Gott nicht alle Gebete?

  • Wie sollte man beten, damit man erhört wird?

  • Was bringt es einem zu beten?

^ Abs. 9 In der Bibel sind viele Gebete aufgezeichnet – auch mehrere von Jesus Christus. Allein die hebräischen Schriften (oft Altes Testament genannt) enthalten über 150 Gebete.