Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

 LIED 3

Unser Fels, unser Gott, unsre Zuversicht

Eine Tonaufnahme auswählen
Unser Fels, unser Gott, unsre Zuversicht

(Sprüche 14:26)

  1. 1. Eine Hoffnung hast du uns geschenkt,

    sie gibt dem Leben Sinn.

    Wir erzähln von ihr begeistert,

    führn Menschen zu dir hin.

    Wenn uns Angst und Sorge niederdrückt

    und das Licht in uns wird schwach,

    bitte stärk uns dann, Jehova.

    Das Feuer neu entfach.

    (REFRAIN)

    Unser Fels, unser Gott,

    unsre Zuversicht!

    Du hilfst uns, du bist für uns da.

    Wenn wir reden von dir,

    wir vertraun auf dich

    und fürchten uns nicht. Du bist nah!

  2.  2. Schon so oft hast du uns Mut gemacht,

    uns deinen Trost geschenkt.

    Unsre Hoffnung wie ein Feuer

    bis heute in uns brennt.

    Deinen Namen machen wir bekannt,

    deine Kraft wir dabei spürn.

    Und an deiner Hand, Jehova,

    wirst du uns weiter führn.

    (REFRAIN)

    Unser Fels, unser Gott,

    unsre Zuversicht!

    Du hilfst uns, du bist für uns da.

    Wenn wir reden von dir,

    wir vertraun auf dich

    und fürchten uns nicht. Du bist nah!