Zurück zum Inhalt

Zum Inhaltsverzeichnis springen

 THEMA 20

Wie arbeitet die leitende Körperschaft heute?

Wie arbeitet die leitende Körperschaft heute?

Leitende Körperschaft im 1. Jahrhundert

Ein Brief von der leitenden Körperschaft wird vorgelesen

Im 1. Jahrhundert bildeten „die Apostel und die Ältesten“ in Jerusalem ein zentrales Gremium, eine leitende Körperschaft. Diese kleine Gruppe traf wichtige Entscheidungen für die Gesamtheit der gesalbten Christen (Apostelgeschichte 15:2). Diese Männer trugen zusammen, was die heiligen Schriften zu einem bestimmten Thema sagten, ließen sich vom Geist Gottes leiten und gelangten auf diese Weise zu einem einstimmigen Ergebnis (Apostelgeschichte 15:25). So geht die leitende Körperschaft auch heute vor.

Sie lässt sich von Gott gebrauchen und tut seinen Willen. Die gesalbten Männer, die als leitende Körperschaft dienen, forschen intensiv im Wort Gottes und haben viel Erfahrung, wenn es um organisatorische und biblische Fragen geht. Sie treffen sich jede Woche, um sich mit den Bedürfnissen der weltweiten Bruderschaft auseinanderzusetzen. Durch Briefe oder durch reisende Aufseher und andere Beauftragte werden dann wie schon im 1. Jahrhundert biblische Anweisungen weitergegeben. Das fördert unter Gottes Volk die Einheit im Denken und Handeln (Apostelgeschichte 16:4, 5). Die leitende Körperschaft kümmert sich um die geistige Nahrung, gibt dem Predigtwerk wichtige Impulse und ist für die Ernennung verantwortlicher Brüder zuständig.

Sie lässt sich von Gottes Geist leiten. Die leitende Körperschaft sucht bei Jehova, dem Allerhöchsten, Anleitung und orientiert sich an Jesus, dem Haupt der Christenversammlung (1. Korinther 11:3; Epheser 5:23). Diese Männer sehen sich nicht als Führer von Gottes Volk, sondern möchten zusammen mit allen gesalbten Christen „dem Lamm [Jesus] ständig folgen, wohin es auch geht“ (Offenbarung 14:4). Sie schätzen es sehr, wenn wir für sie beten.

  • Wer bildete im 1. Jahrhundert die leitende Körperschaft?

  • Wie sucht die leitende Körperschaft heute Gottes Führung?