Jesaja 43:1-28

43  Das sagt Jehova,dein Schöpfer, o Jakob, dein Bildner, o Israel:+ „Hab keine Angst, denn ich habe dich zurückgekauft.+ Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du gehörst mir.   Wenn du durch Gewässer ziehst, werde ich bei dir sein.+ Wenn du Flüsse durchquerst, werden sie dich nicht überfluten.+ Wenn du durchs Feuer gehst, wird es dich nicht verbrennen,noch wird dich die Flamme ansengen.   Denn ich bin dein Gott Jehova,der Heilige Israels, dein Retter. Ich habe Ägypten als Lösegeld für dich gegeben,Äthiopien und Sẹba im Austausch gegen dich.   Denn du wurdest kostbar in meinen Augen+und wurdest geehrt, und ich liebe dich.+ Deshalb werde ich Menschen im Austausch gegen dich geben,Völker im Austausch gegen dein Leben*.   Hab keine Angst, denn ich bin bei dir.+ Aus dem Osten werde ich deinen Nachwuchs* herbeibringen,aus dem Westen werde ich euch sammeln.+   Ich werde zum Norden sagen: ‚Gib sie her!‘,+und zum Süden: ‚Halte sie nicht zurück. Bring meine Söhne aus der Ferne her und meine Töchter von den Enden der Erde,+   jeden, der meinen Namen trägt+und den ich zu meiner eigenen Ehre erschaffen habe,den ich gebildet und geschaffen habe.‘+   Führe ein Volk heraus, das blind ist, obwohl es Augen hat,und das taub ist, obwohl es Ohren hat.+   Alle Nationen sollen sich an einem Ort versammelnund die Völker sollen zusammengebracht werden.+ Wer unter ihnen kann so etwas mitteilen? Können sie uns etwa die ersten Dinge* hören lassen?+ Lasst sie ihre Zeugen stellen, um zu beweisen, dass sie im Recht sind,oder lasst sie hören und sagen: ‚Es ist die Wahrheit!‘“+ 10  „Ihr seid meine Zeugen“,+ erklärt Jehova,„ja mein Diener, den ich ausgewählt habe,+damit ihr erkennt und an mich glaubt*und versteht, dass ich immer derselbe bin.+ Vor mir wurde kein Gott gebildetund auch nach mir hat es keinen gegeben.+ 11  Ich, ich bin Jehova,+ und außer mir gibt es keinen Retter.“+ 12  „Ich bin es, der angekündigt, gerettet und bekannt gemacht hat,als kein fremder Gott unter euch war.+ Deshalb seid ihr meine Zeugen“, erklärt Jehova, „und ich bin Gott.+ 13  Auch bin ich immer derselbe.+ Und niemand kann meiner Hand etwas entreißen.+ Wenn ich handle, wer kann mich davon abhalten?“+ 14  Das sagt Jehova, euer Rückkäufer,+ der Heilige Israels:+ „Euretwegen werde ich ein Heer nach Babylon schicken und alle Torriegel herunterfallen lassen+und die Chaldạ̈er in ihren Schiffen werden verzweifelte Schreie ausstoßen.+ 15  Ich bin Jehova, euer Heiliger,+ der Schöpfer Israels,+ euer König.“+ 16  Folgendes sagt Jehova,der einen Weg durch das Meer bahntund einen Pfad selbst durch aufgewühlte Wassermassen,+ 17  der den Kriegswagen und das Pferd herausführt,+das Heer samt den starken Kriegern: „Sie werden daliegen und nicht aufstehen.+ Sie werden ausgelöscht wie ein brennender Docht.“ 18  „Denkt nicht an das zurück, was früher war,hängt nicht der Vergangenheit nach. 19  Seht! Ich mache etwas Neues.+ Schon keimt es auf. Erkennt ihr es nicht? Ich werde einen Weg durch die Wildnis bahnen+und lasse Flüsse durch die Wüste fließen.+ 20  Die wilden Tiere des Feldes werden mich ehren,die Schakale und die Strauße,denn ich sorge für Wasser in der Wildnis,für Flüsse in der Wüste,+damit mein Volk, mein auserwähltes Volk,+ trinken kann, 21  das Volk, das ich mir gebildet habe,damit es meinen Ruhm verkündet.+ 22  Aber du hast mich nicht angerufen, o Jakob,+weil du genug von mir hattest, o Israel.+ 23  Du hast mir nicht die Schafe für deine Ganzbrandopfer gebrachtund mich nicht mit deinen Opfern verherrlicht. Ich habe dich nicht gezwungen, mir eine Gabe zu bringen,noch habe ich dich damit ermüdet, dass ich Weihrauch verlangte.+ 24  Du hast mit deinem Geld kein Gewürzrohr* für mich gekauftund mit dem Fett deiner Opfer hast du mich nicht satt gemacht.+ Stattdessen hast du mich mit deinen Sünden beladenund mit deinen Vergehen ermüdet.+ 25  Ich, ich bin es, der deine Übertretungen* auslöscht+ in meinem eigenen Interesse,+und an deine Sünden werde ich nicht zurückdenken.+ 26  Erinnere mich, lass uns miteinander vor Gericht gehen. Schildere den Fall aus deiner Sicht und beweise, dass du im Recht bist. 27  Dein erster Vorfahr hat gesündigtund deine eigenen Wortführer* haben sich gegen mich aufgelehnt.+ 28  Deshalb werde ich die Obersten des heiligen Ortes entweihenund Jakob der Vernichtung übergebenund Israel Beleidigungen aussetzen.+

Fußnoten

Oder „Seele“.
Wtl. „Samen“.
Bezieht sich evtl. auf die ersten Dinge, die in der Zukunft geschehen.
Oder „mir vertraut“.
Oder „Kalmus“, eine aromatische Sumpfpflanze.
Oder „rebellischen Taten“.
Bezieht sich evtl. auf Gesetzeslehrer.

Studienanmerkungen

Medien