Zurück zum Inhalt

Wer hat es erfunden?

Der menschliche Körper

Keiner repariert so gut wie der Körper

Von der Blutgerinnung inspiriert, entwickeln Wissenschaftler Kunststoffe, die sich selbst heilen.

Die Speicherkapazität der DNA

„Die ultimative Festplatte“ — wie kommt die DNA zu dieser Bezeichnung?

Landtiere

Das Seeotterfell

Gegen die Kälte des Wassers schützt viele Meeressäuger eine wärmende Fettschicht. Der Seeotter verfügt allerdings über eine andere Isolierschicht.

Schnurrhaare

Warum wollen Wissenschaftler Roboter mit E-Schnurrhaaren ausstatten?

Der Geruchssinn des Hundes

Was ist an dem Geruchssinn des Hundes so außergewöhnlich, dass Wissenschaftler versuchen seine Eigenschaften zu kopieren?

Das Pferdebein

Was macht das Pferdebein für Ingenieure geradezu „unnachahmlich“?

Wassertiere

Das Muschelgehäuse

Form und Aufbau von Muschelgehäusen bieten optimalen Schutz.

Die Miesmuschel: Ein Leben am seidenen Faden

Miesmuscheln befestigen sich mit seidenen Fäden an Felsen oder Schiffen. Wie kann sich die Wissenschaft davon inspirieren lassen?

Der Tarnanzug des Tintenfischs

Forscher arbeiten an einer künstlichen Tintenfischhaut, die im Bruchteil einer Sekunde ihre Farbe wechseln kann.

Der Zwergtintenfisch mit eingebauter Lampe

Seit wann macht Licht unsichtbar?

Der flexible Tentakel des Oktopus

Inspiriert davon wurde ein Roboterarm mit erstaunlichen Funktionen entwickelt.

Die Flosse des Buckelwals

Wer hätte gedacht, dass sich der technisch versierte Mensch etwas vom imposanten Buckelwal abschauen kann!

Die selbstreinigende Haut des Grindwals

Warum interessiert sich die Schifffahrt für diese einzigartige Eigenschaft der Walhaut?

Das Sonar des Delfins

Die erstaunliche Fähigkeit dieser Tiere, ihre Umgebung zu erkennen und zu erforschen, versuchen Wissenschaftler nachzuahmen.

Das Komplexauge des Schlangensterns

Ein kleiner Korallenriffbewohner bringt Wissenschaftler zum Staunen.

Der Schwanz des Seepferdchens

Der außergewöhnliche Greifschwanz des Seepferdchens inspiriert Ingenieure bei der Konstruktion von Robotern.

Schwarmintelligenz

Kann das Schwarmverhalten der Fische dabei helfen, Verkehrsunfälle zu reduzieren?

Meeresmikroben mit Appetit auf Öl

Maschine gegen Mikrobe — wer macht im Meer besser sauber?

Vögel

Die hochgebogenen Handschwingen von Vögeln

Fluggesellschaften konnten in nur einem Jahr 7,6 Milliarden Liter Treibstoff sparen, weil sie ein Naturpatent übernommen haben.

Das Federkleid des Kaiserpinguins

Was haben Meeresbiologen über das Gefieder dieses Vogels herausgefunden?

Der energieeffiziente Flug des Wanderalbatros

Wie Albatrosse ohne einen einzigen Flügelschlag stundenlang durch die Luft gleiten.

Das Navigationssystem der Pfuhlschnepfe

Dieser Zugvogel hält den Streckenrekord: Acht Tage nonstop in der Luft. Wie schafft er das?

Reptilien und Amphibien

Warum dem Dornteufel das Wasser im Mund zusammenläuft

Und wie kann der Dornteufel mit seinen Beinen trinken?

Der Schwanz der Siedleragame

Der perfekte Sprung der Agame: Wie landet sie so sicher an der Wand?

Das Maul des Krokodils

Die dreifache Beißkraft von Löwen oder Tigern — und doch mehr Feingefühl als unsere Fingerspitzen.

Der Magenbrüterfrosch und seine Brut

Wie kommt es, dass ein Zoologe, der von der Evolution überzeugt ist, sagt, eine langsame und schrittweise Veränderung der Fortpflanzungsbiologie des Magenbrüterfroschs sei undenkbar?

Die Schlangenhaut

Schlangen kriechen über raue Baumstämme oder vergraben sich in schmirgelndem Sand. Wie hält ihre Haut das aus?

Insekten

Der Landeanflug der Honigbiene

Warum ist die Landemethode der Biene prädestiniert für Navigationssysteme von Flugrobotern?

Die Honigwabe

Was haben Bienen über die optimale Flächennutzung gewusst, das Mathematikern bis 1999 ein Rätsel aufgab?

Der Hals der Ameise

Wie können diese Insekten Lasten stemmen, die um ein Vielfaches schwerer sind als sie selbst?

Der Antennenreiniger der Rossameise

Für dieses kleine Insekt ist Sauberkeit überlebenswichtig. Hier erfährt man, wie die Ameise ihre Fühler putzt.

Der Hitzeschild der Silberameise

Diese außergewöhnliche Ameise ist eines der hitzeresistentesten Lebewesen, die es gibt. Woran liegt es, dass die Silberameise sogar extreme Temperaturen verträgt?

Das Timing der Zikaden

Erstaunlich: Diese Insekten verbringen 13 oder 17 Jahre unter der Erde und kommen dann für ein paar Wochen in Scharen ans Tageslicht.

Die Käferzikade: Vorsprung durch Getriebetechnik

Für einen kräftigen, kontrollierten Absprung von jungen Käferzikaden sind diese Zahnreihen unverzichtbar.

Das Hochleistungsgehör der Großen Wachsmotte

Das einfach aufgebaute Hörorgan hält einen Rekord!

Der Bewegungsdetektor der Heuschrecke

Warum stoßen Heuschrecken im Schwarm nicht zusammen?

Die Flügel des Schmetterlings

Schmetterlingsflügel sehen mit bloßem Auge betrachtet glatt aus. Unter dem Mikroskop tut sich eine ganz andere Welt auf. Wissenschaftler sind interessiert.

Der lichtabsorbierende Schmetterlingsflügel

Die dunkle Pigmentierung spielt dabei eine Rolle. Was noch?

Die Sensoren des Schwarzen Kiefernprachtkäfers

Ein Rauchmelder par excellence: Was sich Forscher und Ingenieure von diesem einzigartigen Tier abschauen wollen.

Das Navigationssystem des Mistkäfers

Wie navigiert der Mistkäfer? Und was können Menschen von ihm lernen?

Das Leuchtorgan des Photuris-Leuchtkäfers

Ein winziges Insekt inspiriert Wissenschaftler zur Optimierung von LEDs, die in Elektronikartikeln verwendet werden.

Das erstaunliche Gehör der Laubheuschrecke

Die Miniohren dieses Tierchens funktionieren in gewisser Hinsicht ähnlich wie das menschliche Ohr. Was können sich Wissenschaftler und Techniker von seinem fantastischen Gehör abschauen?

Die Schwingkölbchen der Fliege

Warum sind Fliegen nur so schwer zu erwischen? Was Wissenschaftler jetzt herausgefunden haben.

Die Flugkünste der Fruchtfliege

Sie fliegen innerhalb von Sekundenbruchteilen tollkühne Ausweichmanöver.

Spinnen

Die Gewächshausspinne: „Zwei Fliegen mit einem Kleber“

Die Gewächshausspinne befestigt ihr Netz mit einem Klebesystem, das je nach Bedarf stark oder schwach sein kann. Wie macht sie das?

Die verschwommene Sicht der Springspinne

Eine Spinne, die Entfernungen genau berechnen kann. Was ist daran für die Forschung interessant?

Pflanzen

Das strahlende Blau der Pollia condensata

Die Beeren der Pollia condensata haben das intensivste Blau aller bekannten Pflanzen. Und doch haben sie keine blauen Farbpigmente. Was ist das Geheimnis?

Pflanzen und ihr kleines Einmaleins

Studien haben eine einzigartige Fähigkeit von Pflanzen ans Licht gebracht.