Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

JUNGE LEUTE FRAGEN

Flirten — ist doch nichts dabei, oder?

 Was ist Flirten?

Für viele bedeutet flirten, durch Worte oder Taten den Eindruck zu vermitteln, dass man mehr als Freundschaft möchte. Ist es falsch, zu zeigen, dass man etwas von ihm oder ihr will? Nicht unbedingt. Ann sagt: „Angenommen man ist alt und reif genug und interessiert sich für jemanden, dann muss man doch irgendwie herausfinden, ob der andere sich auch für mich interessiert.“

Was ist aber, wenn man nur zum Spaß so tut, als wäre man interessiert? Das ist eine andere Art von Flirten, und genau darum geht es in diesem Artikel.

„Es ist eine Sache, jemand zu zeigen, dass man mit ihm zusammen sein will. Aber es ist eine ganz andere Sache, dem anderen etwas vorzumachen und ihn dann im Regen stehenzulassen, weil man es von Anfang an nicht ernst gemeint hat“ (Deanna).

 Warum ist es so beliebt?

Einige flirten, nur um ihr Ego aufzubauen. „Wenn du merkst, dass das funktioniert, willst du vermutlich bald mehr von dieser Aufmerksamkeit“, sagt Hailey.

Wenn du dem anderen mit Absicht falsche Hoffnungen machst, dann ist das herzlos und du spielst mit seinen Gefühlen. Und wie reif bist du wirklich, wenn du nur deswegen flirtest, weil es deinem Ego guttut? Die Bibel sagt, nur „einem, dem es an gutem Beweggrund fehlt“, machen solche Dummheiten Spaß (Sprüche 15:21, Fußnote).

Haileys Fazit: „Flirten mag am Anfang harmlos erscheinen, aber letztendlich ist es gefährlich.“

 Was sind die Gefahren?

  • Flirten schadet deinem Ruf

    „Ein Mädchen, das flirtet, kommt unsicher und unreif rüber. Du merkst, dass sie es nicht ehrlich meint und nur versucht, dich auszunutzen“ (Jeremy).

    Die Bibel sagt: „Die Liebe ... blickt nicht nach ihren eigenen Interessen aus“ (1. Korinther 13:4, 5).

    Überleg mal: Welche Sprüche oder welches Verhalten sind tabu, wenn du deinen guten Ruf behalten möchtest?

  • Flirten schadet dem anderen

    „Lerne ich einen Jungen kennen, der jede „anflirtet“, gehe ich lieber auf Abstand. Es fühlt sich halt so an, als würde er sich nur mit mir unterhalten, weil ich ein Mädchen bin. Jungs, die flirten, interessieren sich nicht wirklich für mich. Es geht ihnen nur darum, dass sie sich gut fühlen“ (Jaqueline).

    Die Bibel sagt: „Jeder suche fortwährend nicht seinen eigenen Vorteil, sondern den des anderen“ (1. Korinther 10:24).

    Überleg mal: Hat dir schon mal jemand das Gefühl gegeben, er wäre an dir interessiert und du musstest feststellen, dass das nur Show war? Wie hast du dich gefühlt? Wie kannst du vermeiden, jemand anderen so zu verletzen?

  • Flirten schadet deinen Aussichten auf eine echte Beziehung

    „Ich würde auf keinen Fall jemanden heiraten, der ein Flirttyp ist — nicht mal daten. Ich kann ihn doch nicht richtig kennenlernen oder ihm vertrauen, wenn er nur schauspielert“ (Olivia).

    Der Psalmenschreiber David sagte: „Von Heuchlern halte ich mich fern“ (Psalm 26:4, Hoffnung für alle).

    Überleg mal: Bei welchem Typ Mädchen oder Jungen kommt flirten gut an? Ist das die Person, der du gefallen möchtest?