Zurück zum Inhalt

Wer oder was ist das Wort Gottes?

Wer oder was ist das Wort Gottes?

Die Antwort der Bibel

Der Ausdruck „das Wort Gottes“ bezieht sich in der Bibel üblicherweise auf eine oder mehrere Mitteilungen von Gott (Lukas 11:28). An einigen Stellen wird „das Wort Gottes“ oder „das WORT“ auch als Titel für eine Person verwendet (Offenbarung 19:13, Johannes 1:14).

Eine Mitteilung von Gott. Die Propheten erwähnten oft, dass ihre Mitteilungen von Gott kamen. Als beispielsweise der Prophet Samuel mitteilte, dass Gott Saul als König ausgewählt hatte, sagte er zu ihm: „Steh jetzt still, damit ich dich das Wort Gottes hören lasse“ (1. Samuel 9:27). Und der Bibelschreiber Jeremia sagte am Anfang seiner Prophezeiungen: „Das Wort Jehovas begann an mich zu ergehen“ (Jeremia 1:4, 11, 13; 2:1).

Ein Titel für eine Person. In der Bibel steht „das Wort“ auch als Titel für Jesus Christus und bezieht sich sowohl auf sein Leben im Himmel als auch auf der Erde. Betrachten wir einige Gründe für diese Schlussfolgerung:

  • Das Wort lebte vor allen anderen Dingen. „Im Anfang war das WORT, und das WORT ... war im Anfang bei GOTT“ (Johannes 1:1, 2). Jesus ist „der Erstgeborene aller Schöpfung ... Auch ist er vor allen anderen Dingen“ (Kolosser 1:13-15, 17).

  • Das Wort kam als Mensch auf die Erde. „So wurde das WORT Fleisch und weilte unter uns“ (Johannes 1:14). Jesus Christus „verzichtete auf alles; er nahm die niedrige Stellung eines Dieners an und wurde als Mensch geboren“ (Philipper 2:5-7, Neues Leben).

  • Das Wort ist Gottes Sohn. Der Apostel Johannes erklärte: „So wurde das WORT Fleisch ... wir schauten seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit, wie sie einem einziggezeugten Sohn vom Vater her gehört“ (Johannes 1:14). Und Johannes schrieb auch, „dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist“ (1. Johannes 4:15).

  • Das Wort hat die gleichen Merkmale wie Gott. „Das WORT war ein Gott“ oder auch „göttlichen Wesens“ (Johannes 1:1; Wiese). Jesus „ist der Widerschein seiner [Gottes] Herrlichkeit und der genaue Abdruck seines Wesens selbst“ (Hebräer 1:2, 3).

  • Das Wort regiert als König. Laut Offenbarung 19:12, 13 befinden sich auf dem Kopf des Wortes Gottes viele „Diademe“ („Kronen“, gemäß Neue Genfer Übersetzung). Das Wort wird auch „König der Könige und Herr der Herren“ genannt (Offenbarung 19:16). Jesus wird als „König derer, die als Könige regieren, und Herr derer, die als Herren herrschen“ bezeichnet (1. Timotheus 6:14, 15).

  • Das Wort dient als Gottes Sprecher. Der Titel „das Wort“ vermittelt den Gedanken, dass Gott jemanden gebraucht, um Informationen und Anweisungen zu überbringen. Jesus sagte: „Der Vater selbst, der mich gesandt hat, hat mir ein Gebot in Bezug auf das gegeben, was ich sagen und was ich reden soll ... Daher rede ich die Dinge, die ich rede, so wie der Vater sie mir gesagt hat“ (Johannes 12:49, 50).