Einstellung der Bedienungshilfe

Search

Sprache auswählen

Zurück zum Untermenü

Zurück zum Inhalt

Jehovas Zeugen

Deutsch

Wann kommt das Ende der Welt?

Wann kommt das Ende der Welt?

Die Antwort der Bibel

Will man herausfinden, wann das Ende der Welt kommt, muss man erst wissen, wie das Wort „Welt“ in der Bibel gebraucht wird. Das griechische Wort kósmos, das in der Regel mit „Welt“ übersetzt wird, bezieht sich meistens auf die Menschheit — speziell auf die Menschen, die entgegen Gottes Willen leben (Johannes 15:18, 19; 2. Petrus 2:5). Manchmal bezieht sich kósmos auf das Gesellschaftsgefüge (1. Korinther 7:31; 1. Johannes 2:15, 16). *

Was ist das Ende der Welt?

In vielen Bibeln wird vom „Ende der Welt“ gesprochen. Andere Bibeln gebrauchen die Formulierung „Abschluss des Systems der Dinge“ oder „Vollendung des Zeitalters“ (Matthäus 24:3, Elberfelder Bibel). Damit ist nicht die Zerstörung der Erde oder die Vernichtung der gesamten Menschheit gemeint, sondern das Ende der menschlichen Gesellschaftsstruktur (1. Johannes 2:17).

Die Bibel sagt über schlechte Menschen, dass sie vernichtet werden, damit gute Menschen ihr Leben auf der Erde genießen können (Psalm 37:9-11). Dieser drastische Eingriff geschieht in der „großen Drangsal“, die in der Schlacht von Harmagedon gipfelt (Matthäus 24:21, 22; Offenbarung 16:14, 16).

Wann wird die Welt zu Ende gehen?

Jesus Christus sagte: „Von jenem Tag und jener Stunde hat niemand Kenntnis, weder die Engel der Himmel noch der Sohn, sondern nur der Vater“ (Matthäus 24:36, 42). Außerdem sollte das Ende unerwartet kommen, „zu einer Stunde, da ihr es nicht denkt“ (Matthäus 24:44).

Wir kennen zwar nicht das Datum oder die genaue Zeit, aber Jesus nannte eine Reihe von Merkmalen und Ereignissen, die alle zusammen kurz vor dem Ende der Welt eintreten würden (Matthäus 24:3, 7-14). Die Bibel nennt diese Zeitspanne „Zeit des Endes“ und die „letzten Tage“ (Daniel 12:4; 2. Timotheus 3:1-5).

Bleibt nach dem Ende der Welt noch etwas übrig?

Ja. Die Erde wird immer noch da sein, denn gemäß der Bibel „besteht [sie] ... auf unabsehbare Zeit“, also für immer (Prediger 1:4). Außerdem wird es auf der Erde weiterhin Menschen geben, so wie es in der Bibel heißt: „Die Gerechten selbst werden die Erde besitzen, und sie werden immerdar darauf wohnen“ (Psalm 37:29). Gott wird die Bedingungen schaffen, die er ursprünglich vorgesehen hatte:

^ Abs. 3 In einigen Bibelübersetzungen wird das griechische Wort aiṓn ebenfalls mit „Welt“ wiedergegeben. In diesem Fall bezieht sich aiṓn — ähnlich wie kósmos — auf das Gesellschaftsgefüge.

Mehr dazu

Was ist eine Prophezeiung?

Sind mit Prophezeiungen nur Aussagen über die Zukunft gemeint? Nicht in jedem Fall.