Zurück zum Inhalt

Zurück zum Untermenü

Jehovas Zeugen

Deutsch

Was ist der Himmel?

Was ist der Himmel?

Die Antwort der Bibel

Das Wort „Himmel“ hat in der Bibel drei grundlegende Bedeutungen: 1. der sichtbare himmlische Bereich, 2. der unsichtbare himmlische Bereich und 3. ein Symbol für Autorität. Welche Bedeutung jeweils gemeint ist, wird durch den Kontext deutlich. *

  1. Der sichtbare Bereich. In dieser Bedeutung ist die Erdatmosphäre gemeint — der Bereich, wo der Wind weht, die Vögel fliegen, Regen- und Schneewolken sich bilden und Blitze aufleuchten (Psalm 78:26; Sprüche 30:19; Jesaja 55:10; Lukas 17:24). Es kann aber auch der Weltraum gemeint sein — dort, wo sich „die Sonne und der Mond und die Sterne“ befinden (5. Mose 4:19; 1. Mose 1:1).

  2. Der unsichtbare Bereich. Das Wort „Himmel“ bezieht sich in diesem Sinn auf den unsichtbaren Bereich außerhalb des Weltraums, den Lebensbereich von übernatürlichen, göttlichen Wesen (1. Könige 8:27; Johannes 6:38). In diesem Bereich leben Gott — gemäß der Bibel ein Geist — und die Engel, die er erschaffen hat (Johannes 4:24; Matthäus 24:36). Manchmal sind „die Himmel“ eine Personifizierung der treuen Engel, „Versammlung der Heiligen“ genannt (Psalm 89:5-7).

    Außerdem bezeichnet die Bibel mit dem Wort „Himmel“ die „feste Wohnstätte“ des wahren Gottes — Jehova. Das ist speziell der Teil im unsichtbaren Bereich, wo er lebt (1. Könige 8:43, 49; Hebräer 9:24; Offenbarung 13:6). Das wird zum Beispiel durch die Aussage der Bibel deutlich, wonach der Teufel und die Dämonen aus dem Himmel geworfen wurden. Sie dürfen nicht mehr in den Bereich kommen, wo sich Jehova aufhält. Allerdings leben sie noch immer im unsichtbaren Bereich (Offenbarung 12:7-9, 12).

  3. Symbol für Autorität. Das Wort „Himmel“ bezieht sich mitunter auf eine hohe Stellung — meist in Verbindung mit Regierungsgewalt. Wer übt diese Autorität aus? Einige Beispiele:

Wie sieht es im Himmel aus?

Im Himmel gibt es unzählige Millionen Geistgeschöpfe, die ständig im Einsatz sind und Gottes Befehle ausführen (Psalm 103:20, 21; Daniel 7:10).

Wie die Bibel zeigt, ist der Himmel strahlend leuchtend (1. Timotheus 6:15, 16). Hesekiel, ein Prophet, sah in einer Vision beispielsweise Glanz im Himmel, und der Prophet Daniel sah im Himmel einen „Feuerstrom, der floss“ (Hesekiel 1:26-28; Daniel 7:9, 10). Der Himmel ist ein heiliger, reiner Ort und wunderschön (Psalm 96:6; Jesaja 63:15; Offenbarung 4:2, 3).

Der Gesamteindruck vom Himmel, den man aus der Bibel erhält, versetzt einen in Ehrfurcht und Staunen (Hesekiel 43:2, 3). Dennoch können Menschen nie völlig verstehen, wie es im Himmel ist, weil wir mit unseren Sinnen den unsichtbaren Bereich nicht wahrnehmen können.

^ Abs. 3 Das hebräische Wort, das mit „Himmel“ übersetzt wird, kommt höchstwahrscheinlich von dem Stammwort für „hoch sein“ (Sprüche 25:3). Siehe Hebräisches und Chaldäisches Handwörterbuch über das Alte Testament, Seite 467.

^ Abs. 9 Gemäß der Cyclopedia (Bd. IV, S. 122) von McClintock und Strong sind die neuen Himmel aus Jesaja 65:17 „eine neue Regierung, ein neues Königreich“.

Mehr dazu

FRAGEN ZUR BIBEL

Wer kommt in den Himmel?

Es ist ein weitverbreiteter Irrtum, dass alle guten Menschen in den Himmel kommen. Was lehrt die Bibel wirklich?

FRAGEN ZUR BIBEL

Was ist die Hölle? Werden Menschen dort ewig gequält?

Kommen böse Menschen ins Höllenfeuer? Büßt man dort für seine Sünden? Überraschende Antworten aus der Bibel.